Freitag, 19. Dezember 2014, 23:12 Uhr

Diese vier Ladies moderieren den Eurovision Song Contest 2015

Mirjam Weichselbraun, Alice Tumler und Arabella Kiesbauer sind die Moderatorinnen für den „Eurovision Song Contest“ 2015. Die drei werden den größten TV-Unterhaltungsevents der Welt moderieren. Gemeinsam werden sie mit „Good evening Europe!“ das internationale Publikum willkommen heißen und Menschen rund um den Erdball durch die spektakulären Shows führen.

Conchita Wurst, die den Song Contest mit ihrem Sieg nach Wien holte, ist in mehreren Funktionen mit dabei: Sie hostet den Green Room und wird in Showacts unter anderem ihren Siegertitel „Rise Like a Phoenix“ performen.

Mehr zum Thema ESC 2015: Wieder Wildcard beim deutschen Vorentscheid

ORF-Fernsehdirektorin Kathrin Zechner (auf dem Foto unten zweite von rechts) sagte: „Wir wollen eine Show machen, auf die Österreich stolz sein kann. Es geht um das Bild unseres Landes, das wir einem Publikum von unglaublichen 195 Millionen Menschen in ganz Europa vermitteln können. Die Botschaft des gegenseitigen Respekts steht für mich in allen künstlerischen Entscheidungen im Vordergrund und mit Mirjam Weichselbraun, Alice Tumler, Arabella Kiesbauer und Conchita Wurst haben wir hervorragende Botschafterinnen für diesen Brückenbau zwischen Menschen, Ländern und Kulturen, zwischen unserer Geschichte und unserer Zukunft gefunden, für den der Song Contest in Österreich stehen soll.“

Arabella Kiesbauer erklärte zu ihrer Berufung: „Ich freue mich sehr, beim ‘Eurovision Song Contest’ dabei zu sein. Ich engagiere mich seit vielen Jahren für Toleranz, und auch der ESC trägt jedes Jahr eine musikalische Botschaft in die Welt hinaus.“

Und Mirjam Weichselbraun fügte hinzu: „Der ESC ist die größte TV-Show – und es ist natürlich eine Ehre, dabei zu sein. Besonders freue ich mich aber darüber, diese Show mit diesen Frauen zu moderieren. Ich glaube, es ist keine mutige, sondern eine schöne und sehr moderne Entscheidung.“ Schon ab Februar 2015 wird MWeichselbraun das Gesicht zum „Eurovision Song Contest 2015“ sein, und zwar als Moderatorin der österreichischen Vorentscheidung.

Mehr zum Thema: Conchita Wurst: “Ich will nicht toleriert werden”

Alice Tumler (Foto oben rechts) ist Österreicherin und Französin und als Fernsehmoderatorin für den ORF und ARTE tätig sowie als Moderatorin von Veranstaltungen und Live-Events in ganz Europa. Sie sagte: „Ich denke, dass wir drei Frauen den europäischen Gedanken sehr gut verkörpern. Ich habe mich immer als Europäerin gesehen und deshalb bin ich stolz darauf, den größten europäischen Musikevent zu moderieren.“

Der 60. Eurovision Song Contest findet vom 19. bis 23. Mai 2015 statt. Der Ticket-Vorverkauf startet ab kommenden Montag 9 Uhr. Bis Mai kommen die Tickets in mehreren Tranchen in den Handel.

Das Logo zur Show visualisiert den Slogan “Building Bridges”.

Fotos: ORF/Thomas Ramstorfer