Freitag, 19. Dezember 2014, 13:01 Uhr

Larissa Marolt: Gastrolle in "Alarm für Cobra 11"

Ösi-Model Larissa Marolt zeigt sich normalerweise auf den Laufstegen dieser Welt oder eben in diversen Reality-TV-Shows wie dem Dschungelcamp oder dem Perfekten Promi-Dinner. Nun hat die blonde Österreicherin, die in New York eine Schauspielausbildung machte, eine Rolle in einer Fernsehserie ergattert. Sie wird in ‘Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei‘ zu sehen sein.

Die Folge, in der die 22-Jährige neben Erdogan Atalay und Vinzenz Kiefer eine noch unbekannte Rolle übernimmt, wird im nächsten Jahr auf RTL ausgestrahlt. Erste Paparazzi-Bilder vom Set zeigen Marolt zerzaust und mit blutverschmiertem Shirt. Laut der Tageszeitung ‘Österreich‘ wird sie in der Action-Serie mit einem Messer angegriffen – weitere Details zu der Folge mit der ehemaligen ‘Germany’s Next Topmodel‘-Kandidatin sind noch nicht bekannt. Offenbar spielt sie sich aber sebst, wie so häufig mit prominenten Gastauftritten in der erfolgreichen RTL-Serie.

Mehr zum Thema: Larissa Marolt mischt mit Giga-Dekolleté Gala auf

Für die Schönheit ist das nicht der erste Schauspiel-Job: Marolt stand in diesem Jahr für den Österreichischen Tanzfilm ‘Rise Up! And dance‘ vor der Kamera. War 2013 bei der Sat.1-Serie ‘Danni Lowinsky‘ zu sehen oder hat von Januar bis August 2011 als Maxi König in der Soap ‘Anna und die Liebe‘ mitgespielt.

Fotos: WENN.com, RTL/Gordon Mühe