Freitag, 19. Dezember 2014, 8:57 Uhr

Winehouse-Patenkind Dionne Bromfield bald als Designerin?

Dionne Bromfield will ihre eigene Modelinie auf den Markt bringen. Die 18-jährige Sängerin, die nacht dem Tod ihrer drogenabhängigen 27-jährigen Patentante Amy Winehouse im Jahr 2011 tragische Berühmtheit erlangte, verriet nun Pläne über eine eigene Kollektion für junge Frauen.

Winehouse-Patenkind Dionne Bromfield bald Designerin?

Danach gefragt, was die Zukunft wohl für sie bereit halte, verriet sie gegenüber ‘BANG Showbiz’ exklusiv: “Möglich ist eine Modelinie, die wirklich sehr cool wäre. Ich denke, sie wird für junge Mädchen sein, so von 15 bis in die Zwanziger. Ich bin 18, werde bald 19. Ich will, dass Mädchen, die etwas jünger und etwas älter als ich sind, sie tragen können.”

Die ‘Mama Said’-Sängerin, die aktuell gerne mit ihrem neuen ‘Vauxhall Adam’ [dem britischen Äquivalent des deutschen ‘Opel Adam’] durch London düst, erzählte außerdem, dass sich ihr Style in den letzten Jahren stark verändert habe. Mittlerweile sei sie viel wagemutiger als früher.

Sie erklärte: “Ich trug immer sehr, sehr mädchenhafte Sachen, als ich jünger war. Als ich älter wurde, liebte ich meine engen Kleider zwar immer noch, aber ich experimentiere jetzt viel lieber mit Klamotten. Ich stehe jetzt auf gewagtere Sachen. Ich denke das kam, mit dem Erwachsenwerden.” (Bang)

Foto: WENN.com