Sonntag, 21. Dezember 2014, 11:38 Uhr

Brad Pitt und Angelina Jolie: Shiloh will ein Junge sein

Shiloh Jolie-Pitt, die achtjährige Tochter von Angelina Jolie und Brad Pitt, möchte lieber ein Junge sein. Neulich zeigte sich Brad Pitt gemeinsam mit seinen Eltern und drei seiner Kinder bei der ‘Unbroken’-Premiere.

Brad Pitt und Angelina Jolie: Shiloh will ein Junge sein

Er vertrat mit seiner Familie seine Ehefrau, die für den Film Regie führte, jedoch an Windpocken erkrankt und daher bei der Feier nicht anwesend war. Weibliche Verstärkung bekam er von der gemeinsamen Tochter Shiloh, die jedoch zwischen ihren großen Brüdern Maddox (13) und Pax (11) nicht eindeutig als Mädchen zu identifizieren war. Sie erschien im Partnerlook mit ihren Brüdern auf dem roten Teppich, standesgemäß in Anzug und Krawatte. Was für Außenseiter wie ein Gag wirkte, stellte sich im Nachhinein offenbar als Persönlichkeitsausdruck der süßen Blondine mit den stahlblauen Augen heraus.

Mehr zum Thema: Angelina Jolie: Internet-Kontrolle bei den Kids

Brad Pitt und Angelina Jolie: Shiloh will ein Junge sein

Brad Pitt wird von der ‘Bild’-Zeitung mit den Worten zitiert: “Wir müssen sie John nennen. Sonst reagiert sie nicht.” Neben Shiloh haben die Jolie-Pitts noch zwei weitere Mädchen: Zahara (9) und Vivienne (6). Während diese sich gerne entsprechend mädchenhaft kleiden, bevorzugt die Achtjährige einen maskulinen Style. Angelina Jolie toleriert und akzeptiert ihr Kind, so wie es ist und versucht, nichts zu unterbinden. Sie meinte in einem Interview mit der Zeitschrift ‘Vanity Fair’: “Ich war in ihrem Alter genauso. Sie will eben ein Junge sein, wir mussten ihr die Haare abschneiden. Sie denkt, sie sei wie ihre Brüder.”

Fotos: WENN.com