Sonntag, 21. Dezember 2014, 18:14 Uhr

Udo Jürgens ist tot

Schlagerlegende Udo Jürgens ist tot. Das teilt sein Management mit. Der 80-jährige Sänger ist bei einem Spaziergang in Gottlieben, einer Gemeinde im Bezirk Kreuzlingen des Kantons Thurgau in der Schweiz, bewusstlos zusammengebrochen.

Udo Jürgens ist tot

Es seien sofortige Wiederbelebungs-Massnahmen eingeleitet worden. Udo Jürgens wurde umgehend in das Krankenhaus Münsterlingen überführt worden, wo er der Mitteilung zufolge um 16.25 Uhr an einem akuten Herzversagen verstorben sei.

Mehr zum Thema: Udo Jürgens geht mit 80 und einer Dreistunden-Show auf seine 25. Tour

In der Pressemitteilung seines Managements heißt es wörtlich: “Heute Sonntag, 21. Dezember, ist der Sänger und Komponist Udo Jürgens bei einem Spaziergang in Gottlieben TG bewusstlos zusammengebrochen. Trotz sofortigen Wiederbelebungs-Massnahmen ist Udo Jürgens nach der Überführung im Kantonsspital Münsterlingen am Sonntagnachmittag um 16.25 Uhr an einem akuten Herzversagen verstorben.”

Udo Jürgens ist tot

Weiter heißt: “Udos Manager Freddy Burger, Pepe Lienhard und das ganze Management- und Tourneeteam sind geschockt und in grosser Trauer. Nach den gemeinsamen triumphalen Konzerterfolgen der aktuellen Tournee sind alle erschüttert und fassungslos über den unerwarteten und plötzlichen Tod ihres Freundes und grossartigen Künstlers. Sie sprechen der Familie und den Angehörigen ihr tief empfundenes Beileid aus. Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass wir zum tragischen Tod von Udo Jürgens aus aktuellem Anlass keine weiteren Statements abgegeben können.”

Mehr zum Thema: Udo Jürgens 1934 – 2014: Das hier sind alle Stationen einer großen Karriere

Im Februar 2014 veröffentlichte er sein 31. Studioalbum ‘Mitten im Leben’. Am 31. Oktober startete er in Stuttgart zu seiner 25. Konzerttournee. Vom Februar 2015 bis Ende März 2015 sollte die Tournee fortgesetzt werden.

Udo Jürgens ist tot

Fotos: WENN.com, SonyMusic