Montag, 22. Dezember 2014, 21:22 Uhr

Charlie Sheen: "Anger Management" wird nicht mehr fortgesetzt

Die Serie ‘Anger Management’ mit Charlie Sheen in der Hauptrolle wird eingestellt. Am Freitag (19. Dezember) teilte die Produktionsfirma dem ehemaligen ‘Two And A Half Men’-Star und seinem Team mit, dass sie die Sitcom nicht fortsetzen werden.

Erst heute, kurz bevor die 100. Folge der Show im US-Fernsehen ausgestrahlt wurde, folgte das offizielle Statement. ‘Anger Management’ läuft seit 2012. Zu Beginn wurden nur 10 Folgen in Auftrag gegeben, die Zahl erhöhte sich jedoch ziemlich schnell auf 100 Folgen, nachdem die Sitcom sich als wahrer Publikumsmagnet erwies. Im Interview mit der Webseite ‘Radar Online’ erklärte Sheen: “Ich bin sehr stolz auf all das, was wir in 100 Folgen ‘Anger Management’ geleistet haben. Wir haben etwas außergewöhnliches und einzigartiges geschaffen, dank dieses wundervollen Teams aus kreativen Menschen mit denen ich arbeiten durfte.”

Mehr zum Thema Ashton Kutcher: “Two And A Half Men” endet Mitte Februar

Bevor der 49-Jährige demnächst in einer Gastrolle in der US-amerikanischen Comedyserie ‘The Goldbergs’ zu sehen ist, steht nun erst einmal Weihnachten vor der Tür. Die Feiertage wird Sheen laut seines Pressesprechers mit seiner Familie und seinen Kindern verbringen und abwarten, was 2015 bringt.”

Foto: WENN.com