Montag, 22. Dezember 2014, 16:51 Uhr

Die Geissens: "Wir könnten noch eine ganze Fußballmannschaft gründen“

Unsere Lieblingsmillionärin Carmen Geiss hat gerade ihr ganz eigenesFitness-Programm auf den Markt gebracht. Und das Ergebnis gefällt offenbar auch Gatte Robert (50).

Im Interview mit dem Hamburger Magazin ‘In’ verrät Carmen: „Robert liebt meinen gesamten Körper. Er gibt mir auch viele Komplimente!“ Und das wirkt sich natürlich auch auf ihr Privatleben aus. „Da ist alles top! Wir könnten noch eine ganze Fußballmannschaft gründen“, lacht die 49-Jährige. Werden denn auch andere Männer auf die tolle Figur aufmerksam? „Darauf achte ich gar nicht. Da bin ich blind”, so die TV-Millionärin. „Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum ich so lange mit meinem Mann zusammen bin“, schmunzelt Carmen.

Heute Abend gibt es übrigens die Folge von ‘Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!’. Und darum geht’s: Das Paar und seine Töchter genießen einen Luxus-Urlaub am französischen Mittelmeer. Die Indigo Star ankert sicher vor Korsika und mit dem Speedboot soll es heute zur nahe gelegenen Île de Cavallo gehen. Die exklusive Insel ist überwiegend von Superreichen bewohnt und verfügt über einen eigenen Hafen sowie einen Landeplatz für Kleinflugzeuge. Jet-Set-Familie Geiss schippert entspannt von Bucht zu Bucht, doch die Wasserstraße ist alles andere als leicht befahrbar. In einem Meer voller Granitfelsen und Untiefen muss Bordsirene Carmen ihrem Robert den Weg weisen.

Nach einem genüsslichen Mittagessen auf der Yacht geht das Urlaubsprogramm abwechslungsreich weiter. Spaß für die ganze Familie versprechen diverse Kleinboote und Wasserspielzeuge. Carmen hat sich damit abgefunden, dass der Wassersport nicht gut für die Frisur ist und schließt sich ohne jede Eitelkeit dem frohen Treiben auf dem Meer an. Leider hat sie im Kajak ziemlich mit der Strömung zu kämpfen. Die Unwägbarkeiten der hohen See in Verbindung mit Roberts Paddel-Anweisungen sind absolut nicht nach dem Geschmack der Glamour-Lady.

Am Folgetag machen sich die Geissens auf den Weg nach Bonifacio auf Korsika. Roberts neues Lieblingsspielzeug, die Drohne, muss natürlich mit. Statt beschwerlich in der sommerlichen Hitze die Treppe des Königs von Aragon hinauf zu pilgern, lässt Drohnenoperator Jan auf Roberts Geheiß die Drohne über das Kalksteinriff fliegen. Das unbemannte Flugobjekt eröffnet dem Glamourpaar eine ganz neue Perspektive. Doch auch der Gendarmerie ist das Spielzeug nicht entgangen. Ob es jetzt Ärger gibt?

“Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!”: Ausstrahlung: Montag, 22. Dezember 2014, um 20:15 Uhr bei RTL II

Fotos: RTL II