Montag, 22. Dezember 2014, 11:23 Uhr

Johannes Hallervorden will das Theater seines berühmten Vaters übernehmen

Nachwuchsschauspieler Johannes Hallervorden liebt das Theater. “Theater ist ein Medium, in dem wir ganz anders empfinden und erfahren als beim Film. Wenn man einen Film sieht, sagt man: Ach ja, schön. Aber staunen werden wir nur im Theater”, sagte der 16-Jährige jetzt der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

Johannes Hallervorden will das Theater seines berühmten Vaters übernehmen

Der Sohn von Dieter Hallervorden (79) hat in der Kinderserie ‘Binny und der Geist’ (Disney Channel) derzeit seine erste Hauptrolle im Fernsehen. Heiligabend tritt er um 19.15 Uhr in der ZDF-Show ‘Schöne Bescherung’ mit Andrea Kiewel als Moderatorin auf. Das Berliner Schlossparktheater, das sein berühmte Vater leitet, will Johannes irgendwann übernehmen. Aber erstmal steht das Abitur an, danach soll eine Schauspielausbildung folgen.

Mehr zum Thema: Emma Schweiger und Dieter Hallervorden: Das neue Traumpaar des deutschen Kinos

Andrea Kiewel und prominente Gäste feiern den Heiligen Abend im ZDF mit einer vergnüglichen und bunten Weihnachts-Show. Vieles, was den Weihnachtsabend zu Hause ausmacht, spielt auch in der Sendung eine wichtige Rolle: toll verpackte Geschenke, leckeres Essen, prächtige Weihnachtsbäume und stimmungsvolle Weihnachtslieder. Nur eben nicht so, wie man sie gemeinhin aus Weihnachtssendungen kennt.

Johannes Hallervorden will das Theater seines berühmten Vaters übernehmen

Denn so manche “Schöne Bescherung” im doppelten Wortsinn hält diese launige Show bereit: Mit versteckter Kamera sorgt Andrea Kiewel für spaßige Verwirrung. Und auch die Promi-Gäste werden vielfach gefordert: So müssen Joachim Llambi und Magdalena Neuner ihr Talent bei heiteren weihnachtlichen Spielen beweisen. Dazu kommen witzige Gespräche sowie Tipps für die “erfolgreiche” Gestaltung des Heiligen Abends. Auf der Showbühne stehen Laith Al-Deen, Mrs. Greenbird und Marquess. (dpa/KT)

ZDF und Ralf Wilschewski