Montag, 22. Dezember 2014, 8:35 Uhr

Was Nicole Scherzinger überhaupt nicht in Griff kriegt

Nicole Scherzinger hat ein Problem. Sie kommt grundsätzlich zu spät. Die Sängerin gestand nun, dass ihr Zeitmanagement zu wünschen übrig ließe und dass diese Eigenschaft wohl zu ihren übelsten Charaktereigenschaften zähle.

Was Nicole Scherzinger überhaupt nicht in Griff kriegt ist das hier

Sie meinte dazu jetzt: “Erst vor Kurzem sollte ich den Dalai Lama in L.A. treffen; wir hätten uns für ein Vieraugengespräch hingesetzt. Ich habe im Nachhinein sogar herausgefunden, dass man von ihm einen bestimmten Schal bekommt, wenn man ihn persönlich trifft. Aber ich habe ihn verpasst.” Zum Glück kam das ehemalige ‘Pussycat Dolls’-Mitglied, das gerade als ‘Grizabella’ im West End Musical ‘Cats’ im Londoner Palladium Theater zu sehen ist, noch pünktlich zu der anschließenden Rede des Friedensbotschafters.

Mehr zum Thema: Lewis Hamilton unter Hochzeitsdruck

Die Enttäuschung über das verpasst Treffen konnte sie jedoch nicht verbergen, wie die Freundin des zweifachen Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton weiter im Interview mit dem Eventmagazin der Zeitung ‘The Mail on Sunday’ verriet: “Ich kam da an, um mit ihm zu sprechen und sah ihn dann auch kurze Zeit später im Saal. Aber meine Audienz mit ihm konnte ich vergessen. Ich war so sauer auf mich selbst, aber ich werde wohl immer unpünktlich bleiben.”

Foto: WENN.com