Dienstag, 23. Dezember 2014, 12:19 Uhr

Alexander Klaws: "Ich mache an Weihnachten tatsächlich nichts"

Für Alexander Klaws geht wiederholt ein sehr erfolgreiches Jahr zu Ende. Der Sänger, Schauspieler und Musicaldarsteller kann sich vor Engagements kaum retten und versank im Gegensatz zu anderen ‚DSDS‘-Gewinnern nicht in der Showbiz-Arbeitslosigkeit.

Alexander Klaws: "Ich mache an Weihnachten tatsächlich nichts"

Das Besondere an dem Sänger: er scheint tatsächlich jedes Genre zu beherrschen und er selbst findet auch, dass man heutzutage nicht mehr unter den verschiedenen Musikgenres unterscheiden kann, wie er im Interview mit klatsch-tratsch.de erklärt.

„Die Musikwelt hat einen tollen Wandel durchlebt. Pop, Rock und Schlager rücken immer näher zusammen. Wer das natürlich gerade total verkörpert ist ganz klar Helene Fischer. Ich finde das alles sehr sehr positiv und finde es auch toll, dass es so super vom Publikum und Medien angenommen wird. Das freut mich so sehr.“

In wenigen Tagen steht Weihnachten an und auch ein vielbeschäftigter Alexander kommt zu besinnlichen Jahreszeit endlich einmal zur Ruhe. Denn nach viel Arbeit, kann der Sänger nun die Feiertage nutzen, um endlich mal zu entspannen. „Ich mache gar nichts, ich mache an Weihnachten tatsächlich rein nichts. Ich bin ein Familienmensch und werde die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester bei meiner Familie, meinen Freunden und meiner Freundin verbringen. Außerdem bin ich abergläubig, denn immer wenn ich das Jahr zuvor Weihnachten zu Hause verbracht habe, wurde das kommende Jahr sehr erfolgreich.“

Der 31-jährige Sänger, der sich über mangelnden Erfolg nicht beklagen kann, wünscht sich zu Weihnachten eigentlich nur Gesundheit. „Ich bin gesegnet mit dem was ich jeden Tag machen kann. Das was ich das Jahr über am wenigsten mache, ist Zeit mit Familie und Freunden verbringen, deswegen wünsche ich mir nichts Materielles. Das Jahr rauscht sowieso nur so an mir vorbei, ich fühle mich noch wie im Februar, als ich bei ‚Lets Dance‘ mitgemacht habe.“

Zur Zeit spielt Alexander ‘Jesus Christ Superstar’ in Dortmund und die Karten sind bereits restlos ausverkauft. Dennoch soll Musical erst einmal nicht mehr die Hauptrolle in seinem Leben spielen. „Ich nehme gerade keine Rollen an“, erklärt Alexander und fügt hinzu wieso: „Ich konzentriere mich auf mein sechstes Album. Dann werde ich auf Tour gehen, was sich ‚Musical meets Pop‘ nennt. Wir sind fünf Solisten, die zusammen touren werden. Meine Priorität ist jedoch mein neues Album, welches hoffentlich Mitte nächsten Jahres erscheint. Erzählen kann ich darüber leider noch gar nichts.“

Kurz vor Silvester häuft sich natürlich die Frage, welche Vorsätze hat man für das nächste Jahr? Alexander ist sich sicher: „Mein Vorsatz ist es, keinen Vorsatz zu haben. Nach drei Monaten haben sich gute Vorsätze nämlich meist schon wieder erledigt.“ (TT)

Alexander Klaws: "Ich mache an Weihnachten tatsächlich nichts"

Foto: klatsch-tratsch.de/Hannah Aspropoulos, WENN.com/Hoffmann