Mittwoch, 24. Dezember 2014, 9:13 Uhr

Angelina Jolie steht Weihnachten nicht in der Küche

Angelina Jolie wird sich heute nicht in die Küche stellen, um ein Weihnachtsessen für ihre Familie zu kochen. Die 39-Jährige, die mit Ehemann Brad Pitt die Kinder Maddox (13), Pax (11), Zahara (9), Shiloh (8), Vivienne und Knox (6) großzieht, antwortete auf die Frage nach ihren Plänen für die Feiertage.

“Ich werde nicht kochen – wovon alle profitieren werden.” Die ‘Unbroken’-Regisseurin hatte schon in früheren Interviews zugegeben, dass sie eine schlechte Köchin ist. Der zweitälteste Sohn der Oscarpreisträgerin, Pax, stellt sich dagegen richtig gut hinterm Herd an und hatte sogar den Kuchen für ihre Hochzeit im August gebacken. Im Gespräch mit dem ‘People’-Magazin fügte Jolie hinzu: “Pax liebt es zu kochen.” Deshalb wäre auch er derjenige, der an Festtagen durch die Küche wirbelt. Für Thanksgiving im November ließ sich die Familie allerdings einen fertigen Truthahn liefern.

Mehr zum Thema Brad Pitt und Angelina Jolie: Shiloh will ein Junge sein

Ihren mangelnden Kochkünsten will die schöne Schauspielerin im neuen Jahr allerdings entgegenwirken. Der ‘Maleficent’-Star erklärte kürzlich: “Jetzt, da ich offiziell eine Ehefrau bin, habe ich Brad gesagt, dass ich lernen werde ordentlich zu kochen. Er sagte daraufhin, ‘Mach dir keine Mühe’… Er hat mein Essen probiert!” Dennoch gibt die schöne Brünette nicht auf und versucht sich immer wieder hinterm Herd, sie erzählte weiter: “Ich versuche zu kochen, wann immer ich Zeit finde. In jedem Haus, in dem wir gerade sind, packen wir alle mit an. Die Kinder sind sehr süß und immer enthusiastisch, wenn ich koche. Vor allem Maddox unterstützt mich und feuert mich an.”

Foto: WENN.com