Mittwoch, 24. Dezember 2014, 15:22 Uhr

Gwen Stefani und Familie sind Weihnachten in London

Gwen Stefani und Ehemann Gavin Rossdale werden Weihnachten in London feiern. Die beiden Musiker und ihre drei Söhne Kingston (8), Zuma (6) und Apollo (9 Monate) flogen für die Feiertage in das Heimatland Rossdales, um Zeit mit dessen Familie zu verbringen.

Der Frontmann der Band ‘Bush’ erklärte schon im Voraus, er sei “aufgeregt”, das diesjährige Fest in Großbritannien mit seiner Seite der Familie zu feiern. Normalerweise verbringt das Paar deutlich mehr Zeit in Los Angeles in den USA, damit sich Stefani auf ihren Job als Jurorin in der US-amerikanischen Version der Casting-Show ‘The Voice’ konzentrieren kann. Dabei ernannte die ‘No Doubt’-Schönheit ihren Mann als ihren Berater für die Serie.

Mehr zum Thema Gwen Stefani: Pharrell Williams schiebt die Karriere wieder an

Der 49-Jährige schwärmte im Gespräch mit dem US-Sender ‘NBC’: “Es hat wirklich Spaß gemacht, zusammenzuarbeiten, dann heimzukommen und weiterzureden. Aber ich gebe nur Feedback, wenn sie mich darum bittet.” Trotzdem ist der Brite unheimlich stolz auf seine Frau. Er erklärte: “Sie ist unglaublich in der Show.” Die 45-Jährige und Rossdale sind eines der wenigen Promi-Paare, die schon seit vielen Jahren verheiratet sind und deren Ehe offenbar gut funktioniert. Als Erfolgsrezept seiner mittlerweile seit 12 Jahren bestehenden Ehe nannte der Musiker die Tatsache, dass beide ihr Privatleben so gut es geht versuchen, aus den Medien herauszuhalten. (Bang)

Foto: WENN.com