Donnerstag, 25. Dezember 2014, 8:37 Uhr

Rita Ora wünschte sich flauschigen Familienzuwachs

Rita Ora wünscht sich einen Hund zu Weihnachten. Die Sängerin hofftsehr, einen kleinen Vierbeiner heute Morgen “unterm Baum” zu finden. In England und den USA findet das große Geschenke auspacken immer erst am Morgen des ersten Weihnachtsfeiertags statt.

Auf die Frage, was sie sich denn wünsche, erklärte die 24-Jährige: “Ich möchte unbedingt einen Hund, also schauen wir mal, wer das jetzt hört. Und ich würde gerne lernen, wie man Blumensträuße bindet, am besten mache ich einen Workshop.” Für die ‘I Will Never Let You Down’-Interpretin bedeutet die Weihnachtszeit auch eine Auszeit. Weil sie so viel beschäftigt ist, soll kürzlich auch ihre Beziehung zu Designer-Sohn Ricky Hilfiger zerbrochen sein.

Mehr zum Thema: Rita Ora ist nach einem Monat schon wieder Single

Der 24-Jährige und die Musikerin waren sechs Monate lang ein Paar. Nun freut sie sich darauf, die freien Tage zu nutzen, um Zeit mit ihrer Familie zu verbringen. Sie erzählte: “Ich kann meinen Eltern endlich etwas kaufen, was sie schon immer wollten. Ich kann es nicht abwarten, nach Hause zu kommen – ich habe sie so vermisst und bin nie zu Hause.” Die Familie der Sängerin lebt in London, die letzten Wochen verbrachte Ora allerdings ausschließlich in den USA, um an neuer Musik zu arbeiten. Über ihre familiäre Weihnachtstraditionen verriet sie noch: “Ich komme ursprünglich aus Albanien. Für uns ist Weihnachten ein Anlass, um die ganze Familie zusammen zu bringen. Ich nehme das sehr ernst. Für mich ist es der eine Tag, an dem ich aufwache, kein Make-up auflegen muss und essen kann, was ich möchte.” (Bang)

Foto: WENN.com