Donnerstag, 25. Dezember 2014, 11:14 Uhr

Sam Smith ist stolz auf seinen Weihnachts-Cover-Hit

Briten-Überflieger Sam Smith singt – wie berichtet –  eigenes Weihnachtslied. Der Shooting-Star des Jahres wird an den Feiertagen sicher nicht gemütlich vor dem Tannenbaum sitzen und den typischen Weihnachtsklassikern im Radio lauschen, geschweige denn mitträllern – und das obwohl er selbst einen eigenen Weihnachtssong aufgenommen hat.

Er coverte ‘Have Yourself a Merry Little Christmas’ und verwandelte das fröhliche Lied in einen eher düsteren und melancholischen Track. “Ich hasse Weihnachtslieder. ‘Have Yourself a Merry Little Christmas’ ist der einzige Song, den ich freiwillig singen würde, weil ihn Judy Garland auch singt und Frank Sinatra. Für mich klingt er sowieso mehr, wie ein klassischer Jazz-Song”, erklärte der 22-Jährige im Interview mit dem britischen Radiosender ‘Mix 104.1’.

Mehr zum Thema Sam Smith: Wahnsinnsverkäufe in UK und USA

Smith kann zufrieden auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken und hat auch große Hoffnungen für 2015: Der Sänger ist nämlich sechs Mal für einen Grammy nominiert. Bei der Verleihung des wichtigsten amerikanischen Musikpreises am 8. Februar in Los Angeles könnte er unter anderem in der Kategorie ‘Bestes Album’ einen Award abstauben. In dieser ist er für seine Platte ‘In the Lonely Hour’ nominiert. “Ich bin so aufgeregt da hinzugehen, vergangenes Jahr war ich zwar auch da, saß aber ganz weit hinten und keiner kannte mich”, so der Brite. (Bang)

Foto: WENN.com