Donnerstag, 25. Dezember 2014, 13:37 Uhr

Tom Hiddleston: Fan-Weihnachtsgrüße mit Hund

Britenstar Tom Hiddleston (33) ist, Medienberichten zufolge, dafür bekannt, dass er gerne seine Gesangskünste zeigt. Zuletzt befand sich der Schauspieler gerade in Nashville, Tennessee, wo er mit Dreharbeiten zu der Filmbiographie des 1953 verstorbenen US-Countrymusikers Hank Williams beschäftigt war.

Außerdem ist er auch im Studio für Aufnahmen zu dem Soundtrack des Filmes mit dem Titel ‘I Saw the Light’. Williams, der sehr schnell zu Starruhm kam, starb mit 29 Jahren an Herzversagen aufgrund von Pillen und Alkohol. Bis heute gilt er als einer der bedeutendsten Country-Stars. Der Film über die Musiklegende soll 2015 in die Kinos kommen. Laut Medienberichten sei Tom Hiddleston bei den Dreharbeiten total in seine Rolle als Hank Williams “eingetaucht” und laufe ständig mit einer Gitarre herum.

Mehr zum Thema: Tom Hiddleston: King-Kong-Starttermin wird verschoben

Darum hat der Schauspieler sich wohl auch gedacht: Sende ich meinen Fans dieses Jahr doch musikalische Weihnachtsgrüße. Gesagt, getan: Zusammen mit dem Countrysänger Rodney Crowell (64) und mit dessen Hund Mono im Arm trällert er das Lied ‘We Wish You a Merry Christmas’. Und es hört sich gar nicht mal so schlecht an! Das Video hat auf YouTube mittlerweile auch schon eine beeindruckende Klickzahl von fast 120.000 erreicht.

Nur bei Mono sieht es in dem Clip so aus, als ob bei ihr wirklich keine Weihnachtsstimmung aufkommt. Stattdessen scheint die Hundedame trotz der schönen musikalischen Untermalung (oder gerade deswegen?) eher ein Nickerchen auf dem Schoß von Tom Hiddleston halten zu wollen. Wer kann es ihr verdenken! Das Hündchen ist wohl auch ein Fan des charmanten Briten und fühlt sich bei ihm sichtlich wohl! (CS)

Foto: WENN.com