Freitag, 26. Dezember 2014, 19:09 Uhr

Mark Wahlberg über seinen Winterurlaub und den Film "The Gambler"

Mark Wahlberg musste seine Pläne begraben, nach den Feiertagen die Skipisten herunterzubrettern. Stattdessen verbringt der Hollywoodstar auf Wunsch der Gattin die Zeit sehr bald in wärmeren Gefilden.

Der 43-jährige Schauspieler wollte seine Familie eigentlich mit einem winterlichen Weihnachtsurlaub überraschen, aber seine Hoffnungen auf einen besonders sportiven Urlaub wurden enttäuscht, nachdem seine Ehefrau, Ex-Model Rhea Durham, die Idee alles andere als gut fand. Sie bestand auf einen sonnigen Urlaub in Barbados.

Er erklärte laut ABC News: “Wir verbringen Weihnachten daheim in unserem neuen Haus, und danach fliegen wir nach Barbados in den Urlaub. Ich dachte irgendwie an Kälte und Schnee und die Kinder Schlitten und Snowboard fahren, aber meine Frau sagte, das wäre das Ende unserer Ehe. Sie kommt aus Florida,.. Sie mag das warme Wetter mag. Ich werde mit ihr fahren, wo immer hin sie will.”

Jüngst sprach Wahlberg, der auch in ‘Transformers 5’ wieder mit von der Partie sein wird, auch über seine Rolle in dem neuen Film ‘The Gamble’. Für die Rolle mußte der Muskelprotz 27 Kilo abnehmen! Gegenüber ‘Collider’ plauderte er über seine Diät: “Ich war kein glücklicher Mensch. Ich meine, niemand wollte in meiner Nähe sein. Sie glauben, es ist ein Problem, wenn ich zu viel trinke? Das ist nichts im Vergleich dazu, wenn ich nichts zu essen habe. Das ist zehnmal schlimmer.”

Mehr zum Thema: Mark Wahlberg kommt als Astronaut ins Kino

Und darum geht’s: Literaturprofessor Jim Bennett scheut kein Risiko: Beim illegalen Glücksspiel setzt er alles auf eine Karte. So schuldet er mittlerweile nicht mehr nur seiner Mutter (Jessica Lange), die ihn längst abgeschrieben hat, eine Unmenge Geld – auch das Schwarzgeld des skrupellosen Gangsters Neville (Michael Kenneth Williams) hat Jim komplett verzockt. Den Gegnern immer einen Schritt voraus, spielt er nun den aufgebrachten Gläubiger gegen Mister Lee (Alving Ing, den Betreiber des illegalen Glücksspielrings, sowie den berüchtigten Kredithai Frank (John Goodman) aus. Der risikoliebende und selbstgefällige Literaturprofessor gerät immer tiefer in die gefährliche und gnadenlose Untergrundwelt von Los Angeles. Es bleibt ihm nur noch eine Wahl: Er setzt sein eigenes Leben als Pfand ein. Ist es das Spiel um sein Leben?

‘The Gambler’ startet am 15. Januar in den deutschen Kinos.

Fotos: Paramount Pictures