Sonntag, 28. Dezember 2014, 11:57 Uhr

Brooklyn Beckham hat einen eigenen Bodyguard

Brooklyn Beckham hat neuerdings einen persönlichen Bodyguard. Die Eltern des 15-Jährigen, David und Victoria Beckham, sollen den Personenschutz für ihren Sohn angeheuert haben, damit dieser ungestört sein Fußballtraining in der Jugendmannschaft des Londoner Erfolgsclubs ‘Arsenal’ wahrnehmen kann.

Brooklyn Beckham hat einen eigenen Bodyguard

Bei dem Bodyguard soll es sich um einen ehemaligen Soldaten handeln. Ein Insider des Vereins verriet: “Der Bodyguard trägt einen Trainingsanzug für ‘Arsenal’-Fans und sitzt auf der Bank, als wäre er Teil des Trainer-Teams. Weil David ein so großer Star ist, hat die Familie entschieden, diesen Schritt aus Sicherheitsgründen zu gehen. ‘Arsenal’ ist mehr als glücklich, alles Notwendige zu tun, um die Sicherheit des Nachwuchsspieler sicher zu stellen.”

Mehr zum Thema Brooklyn Beckham: Neues Shooting mit Starfotograf Bruce Weber

Außerdem hat der Club an beiden Seiten des Spielfelds eigenes Sicherheitspersonal aufgestellt und soll zudem vermehrt darauf achten, wem genau zu Spielen des Vereins Zutritt gewährt wird. “Wo früher problemlos Fans bei Spielen zuschauen konnten, finden die Begegnungen heute oft hinter verschlossenen Türen statt. Außerdem gibt es klare Platzanweisungen”, hieß es seitens eines Insiders weiter, “Brooklyn ist ein Spieler für die Zukunft, auch wegen seiner Familie. Ihm kommt unglaublich viel Aufmerksamkeit zu.”

Die Aufstockung des Sicherheitspersonal sei jedoch nicht nur Brooklyn sondern auch seinem Vater David Beckham zu schulden. Dieser solle ungestört den Spielzügen seines Sohnes folgen können. (Bang)