Montag, 29. Dezember 2014, 19:24 Uhr

Christina Aguilera: Wirklich Ärger mit Micky Maus?

US-Popstar Christina Aguilera hat Micky Maus angeblich wüst beschimpft. Das berichtet das amerikanische Promi-Portal ‘TMZ’. Eigentlich sollte es ein fröhlicher Ausflug der ‘Beautiful’-Sängerin zu ihrem 34. Geburtstag am 18. Dezember mit ihrem Verlobten Matt Rutler (29) und einer Gruppe gemeinsamer Freunde werden. Dann kam aber alles doch ganz anders als geplant.

Christina Aguilera: Wirklich Ärger mit Micky Maus?

Wie ‘TMZ’ meldet, habe die Sängerin nämlich offenbar einen Wutanfall bekommen, weil die Disney-Figur Micky Maus gerade Pause hatte, als sie mit ihr ein Foto machen wollte. Das geht bei der Soul-Diva natürlich gar nicht! Wenn Christina Aguilera kommt, hat man gefälligst keine Pause zu machen! So dachte jedenfalls die, Medienberichten zufolge, auch schon mal für ihre Extrawürste bekannte Musikerin.

Mehr zum Thema Christina Aguilera: 18 Kilogramm weniger in vier Monaten?

Wie ein Insider dem US-Klatsch-Portal erzählte, habe Aguilera Micky Maus daraufhin ein “Arschloch” genannt und brachte den für Diven typischen Ausspruch: “Weißt du überhaupt, wer ich bin?” ‘TMZ’ berichtet außerdem, dass die arme Disney-Figur schließlich “in Sicherheit gebracht werden musste”, weil ein paar Leute aus der befreundeten Gruppe der Sängerin anfingen, sie zu bedrohen. Christina Aguilera hat sich zu dem Vorfall bisher nicht geäußert. Stattdessen postete sie auf Instagram ein Foto von dem besagten Tag, auf dem sie selbst und ihre Freunde Micky- und Minnie-Maus-Ohren tragen und kommentierte es mit: “Lustige Geburtstagsfeier am fröhlichsten Ort auf der Welt#Disneyland.” Eine Entschuldigung gegenüber der armen von ihr beleidigten Disney-Figur wäre vielleicht angebrachter gewesen…(CS)

Foto: WENN.com