Dienstag, 27. Januar 2015, 21:27 Uhr

Kylie Minogue versucht sich nach Flops jetzt am Latino-Sound

Kylie Minogue lässt sich von dem Team von Lady Gaga für ihre neue “sexy” Musik beraten. Die australische Sängerin hat vergangenes Jahr ihr Album ‘Kiss Me Once’ veröffentlicht, aber die Verkaufszahlen waren relativ enttäuschend.

Kylie Minogue versucht sich nach Flops jetzt am Latino-Sound

Jetzt heißt es, sie arbeite mit Gagas Freunden, Komponist Fernando Garibay und Produzent Giorgio Moroder an einem Latino-Sound. “Sie macht noch eine EP mit unserem Freund Fernando, der für den Großteil von Gagas ‘Born This Way’ verantwortlich ist”, so Moroder gegenüber der britischen Zeitung ‘Daily Star’. “Es gibt vier Tracks die sehr sexy und nicht kommerziell sind, einfach schöne neue Sounds.”

Mehr zum Thema: Giorgio Moroder hat für Kylie Minogue eine neue Disco-Hymne

Die 46-Jährige kann auf eine durchaus erfolgreiche Musik-Karriere zurückblicken und hat sich nie vor verruchten Texten und sexy Bühnenshows gescheut. Ihre neuen Songs sollen nun so heißblütig wie noch nie werden. “Sie bat mich für ihre Musik etwas auf Italienisch einzusprechen”, erzählte der Produzent weiter, “sie wollte es sehr sexy, wie ein Latino-Lover, schwer atmend und ich glaube sie war ganz glücklich damit. Sie sagte zu mir, ‘Ich hätte schon vor zehn Jahren mit dir arbeiten sollen’.”

Zuletzt wurden in Deutschland Konzerte gecancelt, weil Minogue einfach zu wenig Tickets verkaufte.

Foto: WENN.com