Donnerstag, 29. Januar 2015, 15:07 Uhr

Rosie Huntington-Whiteley: Bruder Toby gibt Modeldebüt

Jetzt hat das Modelfieber auch noch den kleinen Bruder von ‘Victoria’s Secret’-Engel Rosie Huntington-Whiteley (27) erwischt. Der blonde Hüne ist nämlich das neue Gesicht der Frühlings- und Sommerkollektion des britischen Labels ‘Jacamo’ und gibt somit sein Model-Debüt.

Wer ist dieser schnuckelige Riese?, fragt man sich spätestens seit die Bilder der Werbekampagne für den Herrenausstatter erschienen. Der 24-jährige Toby tauchte wie aus dem Nichts auf und haut die Fans seiner Schwester womöglich genauso um.

Die blonden Haare nach hinten gestrichen, lehnt das Model mit nacktem Oberkörper an einer steinernden Wand. Der tiefe Blick und die hervortretenden Muskeln lenken prima von der weiß gemusterten Badehose ab. Ganz schön sexy ist der kleine Bruder des Topmodels. Der 1,93 m große Fitness-Trainer ist bei der Agentur ‘Models 1’ unter der Kategorie “New Faces” gelistet.

“Jacamo zeigt Männern eine Auswahl an Mode aller Staturen und Formen die passt, unabhängig von der Größe. Toby hat mit seinen sechs Fuß und vier Zoll einfach die perfekte Passform für unsere Frühjahrskollektion 2015.” erklärt Martin Roberts, der Model-Boss von ‘Jacamo’.

Mehr zum Thema Huntington-Whiteley: “Kann nicht ewig Geld mit meinem Aussehen verdienen”

Ganz eindeutig kann man auf den Bildern auch die Gemeinsamkeiten der beiden Geschwister erkennen: der sexy Schmollmund, das blonde Haar und die leuchtenden Augen sind einfach unverkennbar. In Modelkreisen ist Toby allerdings längst kein unbekannter mehr. Er war schon oft bei Auftritten seiner berühmten Schwester dabei und wurde dadurch von ihren Modelkolleginnen bei ‘Victoria’s Secret’ Toby Hunk-tington getauft, wobei ‘hunk’ bekanntlich so viel bedeutet wie Prachtkerl.

Jetzt ist der Hungtington-Whiteley’s-Clan auf jeden Fall komplett: Die 22-jährige Florence zum Beispiel gab ihr Modeldebüt schon mit zarten 19 Jahren, als sie eine Kampagne für die britische Marke ‘Jack Wills’ absolvierte. Sonst ist das Nesthäkchen aber eine ganz normale Studentin an der Universität von Leeds.

Übrigens sieht der Mode-Frischling nicht nur verdammt gut aus, sondern engagiert sich auch für Obdachlose und benachteiligte Jugendlichen in der Organisation SPAT, um ihnen sportliche Aktivitäten zu ermöglichen. Wenn die Karriere des 24-jährigen auch nur halb so gut läuft wie die von Rosie, dann werden wir in Zukunft noch sehr viel von dem Schnuckelchen hören. (IS)

Fotos: Instagram, WENN.com