Montag, 09. Februar 2015, 18:42 Uhr

Briten-Shootingstar Jack O'Connell dreht mit George Clooney

Jack O’ Connell spielt neben George Clooney in ‘Money Monster’ die Hauptrolle. Jodie Foster ist für den Film als Regisseurin verantwortlich. Der 24-Jährige ‘Unbroken‘-Darsteller hat verraten dass er diese Gelegenheit auf jeden Fall nutzen möchte, obwohl er damit in ein typisches Rollenmuster fallen könnte.

“Ich werde wieder einen wütenden jungen Mann spielen. Aber es ist New York, es spielt in dieser Zeit und mein Gegenspieler ist George Clooney. Deswegen musste ich diese Gelegenheit auch wahrnehmen, auch wenn ich Gefahr laufe, immer dieselben Rollen angeboten zu bekommen.”

Mehr: Britenüberflieger Jack O’Connell modelt jetzt auch für Prada

Der junge Schauspieler hat gestern Abend einen ‘BAFTA’-Award sowie den ‘EE Rising Star’-Award für seine Rolle in Angelina Jolies Film ‘Unbroken’ erhalten. Er spielte darin den Langstreckenläufer Louis Zamperini, der als jüngstes Mitglied des US-Olympiateams 1936 an den Olympischen Spielen in Berlin teilnahm. Der Film von Foster erzählt nun die Geschichte des Finanzgurus Lee Gates, gespielt von Clooney. O’Connell spielt den verzweifelten Familienvater Kyle, der den Fernsehmoderator in seiner eigenen Sendung als Geisel nimmt. Julia Roberts soll ebenfalls in dem Streifen mitspielen, der noch keinen deutschen Starttermin hat.

Foto: Joe Alvarez