Sonntag, 01. März 2015, 13:09 Uhr

Kelly Osbourne gibt Fashion-TV-Show ab - Khloe Kardashian als Ersatz?

Nachdem Kelly Osbourne bekanntgab, bei der TV-Sendung ‘Fashion Police’ auszusteigen, soll Reality-Star Khloe Kardashian ihre Nachfolge antreten. Wie ‘Us Weekly’ berichtet, ist die 30-Jährige eine von mehreren möglichen neuen Moderatoren, die künftig durch die Sendung führen könnten.

Ein Insider behauptete, die Chancen seien sehr hoch, dass der ‘Keeping Up with the Kardashians’-Star den Job bekäme: “Sie hatte den Job schon beim letzten Mal angeboten bekommen, ihn aber abgelehnt. Sie könnte erneut darüber nachdenken, aber das Angebot müsste ziemlich hoch sein. Es ist eine Menge extra Arbeit für sie.“

Gegenüber ‘Hollywoodlife’ berichtete ein angeblich “Vertrauter” Kardashians: “Khloe wäre liebend gerne ein Teil der Show… Kris Jenner tut alles in ihrer Macht stehende, um das möglich zu machen.“

Mehr zu Kelly Osbourne wieder draller: Neues vom Jo-Jo-Effekt!

Die schöne Brünette moderierte bereits ähnliche Formate, die Teil ihrer Reality-TV-Show waren, auf dem Sender ‘E!’. Sie bringt also die nötige Erfahrung mit. Der Sender, auf dem auch ‘Fashion Police’ in den USA ausgestrahlt wird, habe bislang noch keine Entscheidung getroffen, was die Nachfolge Osbournes angeht, wie er auf Nachfrage mitteilte. (Bang)

Fotos: WENN.com