Montag, 02. März 2015, 16:25 Uhr

Emma Schweiger zieht neue Hauptrolle an Land

Emma Schweiger hat ihre nächste Hauptrolle ergattert. Zurzeit ist die Tochter von Schauspieler Til Schweiger an der Seite von ihrem Vater und Dieter Hallervorden in ‘Honig im Kopf’, der im Februar die fünf Millionen Besucher-Marke geknackt hat, zu sehen.

In dem Streifen geht es um das Thema Alzheimer und Emma entführt in ihrer Rolle ihren an Alzheimer erkrankten Opa, gespielt von Hallervorden, nach Venedig. Das neue Projekt der Zwölfjährigen ist eine Kinderbuch-Verfilmung. In ‘Conni & Co’ spielt sie laut ‘Medienboard Berlin-Brandenburg’ die Hauptrolle und wird als blonde Conni im rot-weiß gestreiften Pulli, genau wie in den Büchern, zahlreiche unterschiedliche Abenteuer erleben. Der Film wird in Brandenburg gedreht.

Mehr zu Emma Schweiger: “Ein Leben als Fotografin oder Chirurgin wäre besser”

Regie führen wird Franziska Buch, die auch ‘Emil und die Detektive’ oder ‘Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen’ inszenierte. Neben dem Filmprojekt ist Emma Schweiger ab dem 7. März auch im ‘ZDF’ zu sehen.

Sie soll an der Seite von Johannes B. Kerner durch die Familienshow ‘Das Spiel beginnt!’ führen. Bei der Sendung muss immer ein Team von Prominenten gegen ein Team von Kindern antreten und seine Geschicklichkeit und Reaktion unter Beweis stellen. (Bang)

Foto: WENN.com