Montag, 02. März 2015, 21:44 Uhr

Kanye West: Neues Album ist "Dienst an den Menschen"

US-Rapper Kanye West (37) hat sich anscheinend wieder von den – wie berichtet – “Depressionen” der letzten Tage erholt und ist wieder die altbekannte größenwahnsinnige Person, die er offenbar schon immer war.

Der Musiker hatte gerade auf Twitter den Titel seines neuen Albums verraten: ‘So Help Me God’ wird das neue Werk danach heißen. Zudem hat er die möglicherweise dazu gehörige “Artwork” gepostet. Bescheiden und gottesfürchtig, wie man es von Kanye West kennt, sollen die vier verbundenen “m’s” offenbar ein Symbol aus dem 13. Jahrhundert sein, das für die Jungfrau Maria steht.

Ob das Album-Cover tatsächlich so aussehen wird, bleibt jedoch abzuwarten.

Mehr zu Kanye West: Diese Fashion-Ikone mag ihn überhaupt nicht

Wie unter anderem die britische Zeitung ‘Daily Mirror’ berichtet, soll es angeblich keinen offiziellen Veröffentlichungstermin für das Werk geben, weil der Rapper es offenbar als eine “Überraschung” für seine Fans plane.

In einem kürzlichen US-Radio-Interview verriet der Mann von Kim Kardashian (34) außerdem, dass das Album anscheinend schon “zu 80 Prozent fertig” wäre und um einiges optimistischere Songs enthalten werde, als sein Vorgänger ‘Yeezus’ (2013): “Mein letztes Album war ein Protest gegen Musik. Dieses Album feiert die Musik, die Freude, den Menschen zu Diensten zu sein.” Warum klingen diese Worte aus dem Munde des US-Rappers dann doch irgendwie nur ausgesprochen lächerlich? (CS)

Fotos: WENN.com, Twitter