Dienstag, 03. März 2015, 17:35 Uhr

Bobbi Kristina Brown: Familie dreht Reality-Show!

Bobbi Kristina Brown (21) liegt – wie berichtet – weiterhin im Koma. Und was macht die Familie? Sie trauert und…dreht anscheinend gleichzeitig eine Reality-Show, in der der Überlebenskampf der Tochter der verstorbenen Whitney Houston (†48) thematisiert werden soll. Das berichtet das amerikanische Promiportal ‘TMZ’.

Angebliche “Insider”, die mit der Produktion der geplanten Show betraut sind, hätten danach verraten, dass die Sendung offenbar von dem Leben der Familie Brown (Leolah und Tina, die zwei Geschwister von Bobby Brown (46), der Bruder Tommy und deren Kinder) handeln soll. Ein Teil davon werde sich aber angeblich auch um das Drama um Bobbi Kristina drehen. Dem Anwalt von Bobby Brown zufolge wird dieser in der Show jedoch offenbar nicht auftauchen. Wie ‘TMZ’ meldet, hätten die Familienmitglieder wohl kein Videomaterial im Krankenhaus aufgenommen aber es gebe anscheinend regelmäßige Besprechungen in ihrem Zuhause, bei denen sie über die tragischen Ereignisse diskutieren. Irgendwie macht es den Anschein, dass die gesamte Familie auf irgendeine Art und Weise von dem Drama um Bobbi Kristina profitieren möchte.

Mehr: Bobbi Kristina Brown wurde nicht aus dem Koma geholt

Erst kürzlich verkündeten – wie berichtet – ihr Freund Nick Gordon (19) sowie ihr Cousin Jerod Brown auf Instagram, dass sie der Tochter von Whitney Houston eine T-Shirt-Kollektion widmen wollen. Und jetzt auch noch die Idee mit der Reality-Show der Brown-Familie. Mit einer solchen Verwandschaft kann einem die arme Bobbi Kristina wirklich nur noch leid tun…(CS)

Foto: WENN.com