Mittwoch, 04. März 2015, 11:10 Uhr

Gregory Porter will Kollabo mit Sam Smith

Gregory Porter hofft, für ein Album mit Sam Smith arbeiten zu können, da beide Künstler großen Respekt und viel Bewunderung füreinander hegen. Beide haben sich im vergangenen Jahr kennengelernt und sind sich mehrmals über den Weg gelaufen – für den 43-jährigen Jazz-Sänger waren dies Begegnungen, die haften geblieben sind und einen großen Eindruck bei ihm gemacht haben.

‘BANG Showbiz’ erklärte er: “Wir haben mehrere Male kurz miteinander gesprochen und er hat sich sehr freundlich über meine Musik geäußert, was ich sehr zu schätzen weiß. Er ist ein hervorragender Künstler und hat eine sehr persönliche Herangehensweise an seine Musik. Wenn er an meine Tür klopfen sollte, um gemeinsam ein Album aufzunehmen, werde ich sofort zur Stelle sein.”

Mehr: Das ist Gregory Porter – Stimmwunder und Shooting Star ohne Allüren

Der 22-jährige Sänger hatte sein Debüt-Album ‘In The Lonely Hour’ im vergangenen Jahr veröffentlicht und war damit zum neuen Shooting-Star der Musikszene geworden. Mittlerweile kann er sich bereits Eigentümer von vier ‘Grammys’ und zwei ‘BRIT Awards’ nennen. Wie Porter, so sind auch Smiths Wurzeln in der Soul-Musik, wie ersterer erläuterte: “Er hat eine soulartige Aura, in seiner Stimme sind einige Elemente, die mich an meine Herangehensweise, an gospelartige Klänge erinnern, also könnte es durchaus ein Soul-Album werden.” (Bang)

Fotos: WENN,com