Mittwoch, 04. März 2015, 10:59 Uhr

Robert Pattinson: Ein Ring für FKA Twigs

Robert Pattinson hat seiner Freundin FKA Twigs einen Ring gekauft, der ihr seine ewige Liebe zusichern soll. Ein Vertrauter erzählte ‘E! News’, dass die Musikerin von dieser Geste hingerissen sei, dementierte aber Gerüchte, dass dies bedeute, beide würden in naher Zukunft heiraten.

Sie würden sich stark miteinander verbunden fühlen – unter anderem durch Musik: “Es existiert eine besondere Verbindung zwischen den Beiden. Musik ist ein wichtiger Teil ihrer Beziehung, weil sie ihnen sehr viel bedeutet. Rob liebt ihre Musik.” Erst kürzlich hat sich der Schauspieler die Haare kurz scheren lassen, da seine Freundin ihn dazu überredet habe. Ein anderer Insider verriet ‘People.com’: “Er möchte sie heiraten. Er ist viel ruhiger und glücklicher als zuvor. Sie sind unzertrennlich, wenn sie zusammen sind. Sie leben in seinem Haus.” Die beiden Künstler wurden im September zum ersten Mal gemeinsam öffentlich gesehen.

Mehr: Robert Pattinson war Vorbild für “Fifty Shades of Grey”?

Während der Darsteller offensichtlich auf Wolke Sieben schwebt, gibt es auch Bekannte Pattinsons, die der Beziehung wesentlich kritischer gegenüberstehen. Einer etwa beschwerte sich gegenüber ‘RadarOnline’: “FKA ist kein dummes Mädchen und sie weiß, wie sie Männer um den Finger wickeln muss. Sogar Leute, die sie kennen, haben sie Gold Digger genannt. Sie verwöhnen sich zwar gegenseitig, aber im Gegensatz zu seinem Vermögen hat sie nur Groschen.” Die Beiden waren in der Vergangenheit nicht sonderlich bescheiden aufgetreten, so suchten sie im letzten Jahr noch ein Haus in London. “Rob sucht nach einer georgianischen Villa mit vier Etagen und hohen Decken. Er hat den Makler außerdem beauftragt, nach einem Haus Ausschau zu halten mit Platz für eine Tanzfläche, weil seine Freundin ausgebildete Tänzerin ist und fast täglich trainiert”, hieß es damals. (Bang)

Foto: WENN.com