Mittwoch, 04. März 2015, 13:12 Uhr

Rod Stewart kommt mit eigener Realitysoap

Rod Stewart wird sein Leben künftig in einer Reality-Show zur Schau stellen. Der inzwischen 70-jährige Rocksänger und seine hinreißende 43-jährige Ehefrau Penny Lancaster haben einen Vertrag mit dem Fernsehsender ‘E!’ unterschrieben, und die Dreharbeiten haben sogar schon begonnen.

Gefilmt wird die teilweise gescriptete Serie in ihrem Haus in Los Angeles, in dem das Paar mit den Söhnen Alastair (9) und Aiden, vier Jahre alt, lebt. Ein Insider verriet der britischen Zeitung ‘The Daily Mirror’: “Rod ist sehr stolz auf seine Familie und will das allen zeigen. Er wird sich als guter Vater präsentieren, der alles im Griff hat.” Und auch andere Familienmitglieder werden im Fernsehen zu sehen sein: zwei der anderen Kinder des ‘Maggie May’-Sängers – Sean (34) und Kimberly (35) – sollen “wichtige” Rollen in dem TV-Spektakel einnehmen.

Mehr zu Rod Stewart: Die jüngsten Söhne sollen den Wert von Geld schätzen

Auch ihr Halbruder Ashley Hamilton (40) und sein 75-jähriger Vater George treten vor die Kamera. Im Juni werden die ersten Folgen im US-Fernsehen zu sehen sein. Der Insider offenbarte weiterhin: “Sean und Kimberly werden oft zu sehen sein. Es gibt immer mal wieder Streitereien, aber im Großen und Ganzen möchten sie zeigen, dass die Stewarts zusammenhalten. Sie haben Spaß an dem Ganzen. Sie hoffen außerdem, dass es der Start für eine Karriere sein könnte.” Es ist bisher noch nicht bekannt, ob Stewarts Kinder aus anderen Beziehungen – Ruby (27), Rene (22), Liam (20) und Sarah Streeter (53) – in der Show vorkommen werden.

Foto: WENN.com