Mittwoch, 04. März 2015, 16:06 Uhr

Taylor Swift telefoniert mit diesem todkranken kleinen Mädchen

Taylor Swift hat einem vierjährigen Fan seinen letzten Wunsch erfüllt. Die ‘Red’-Sängerin überraschte das kleine Mädchen mit einem FaceTime-Anruf und sprach mit ihr für 20 Minuten. Jalene Salinas leidet an einem aggressiven Gehirntumor und ihr sehnlichster Wunsch war es, einmal mit dem Star reden zu dürfen.

Sie ist ein großer Fans des Songs ‘Shake it Off’ der 25-Jährigen, zu dem sie liebend gerne tanzen würde. Doch der Gesundheitszustand der Kleinen lässt das nicht zu. Als Swift bei der Familie des Mädchen anrief, sprach sie zuerst mit deren Mutter und erklärte: “Ich bin aus London zurück gekommen und habe von ihr [Jalene] gehört und ich finde es unfassbar, dass du das mit deinem Baby durchmachen musst.”

Nach Angaben von ‘USA Today’ sagte Jalene während des Telefonats sie habe Schmerzen und würde deshalb nicht viel sagen, aber am Ende verabschiedete sie sich von der Musikerin und bedankte sich.

Mehr: Liebes-Tralala um Taylor Swift und Calvin Harris

Für das Kind ist mit dem Anruf ein Traum in Erfüllung gegangen. Die Fans der Sängerin, genannt Swifties, haben mit einer Kampagne, die den Hashtag #ShakeItOffJalene trug, via Social Media auf das Schicksal des Mädchens aufmerksam gemacht. Ihre Mutter zeigte sich nach dem Anruf begeistert, dass jetzt alle Wünsche ihrer Tochter abgehakt seien. Gegenüber ‘KENS 5 News’ sagte sie: “Wir können alles abhaken und als ihre Mama bedeutet es die Welt für mich, dass sie alles sehen konnte und nun alles erfüllt ist.” (Bang)

Foto: WENN.com