Freitag, 06. März 2015, 20:56 Uhr

Heidi Klum: Tanzunterricht mit Frau Mutter

Heidi Klum nahm Bauchtanz-Stunden mit ihrer Mutter Erna. Die deutsche Schönheit glaubt, dass der Grundstein für ihren schlanken Body gelegt wurde, als sie in jungen Jahren mit dem Tanzen anfing.

Sie verriet: “Ich begann mit dem Tanzen, als ich sechs Jahre alt war. Ich machte Jazz, Stepp- und Bauchtanz. Gerade das Bauchtanzen fand ich immer klasse! Zu der Zeit gab es eine richtige Welle in Deutschland, was das anging. Meine Mama machte es auch. Wir haben oft zusammen getanzt. Mittlerweile mache ich leider keinen Bauchtanz mehr. Die Kostüme waren toll: lange Schleier, die an den Fingerspitzen befestigt waren, weil es ganz viel um die Hand- und Fingerhaltung ging. Und dazu diese herrlichen Harems-Hosen, die wie ein Rock wirkten. Und an den Füßen und Hüften waren Fransen. Ich habe das geliebt. Der BH mit klimpernder Verzierung war das Größte für mich!” Auch wenn das Topmodel keinen orientalischen Tanz mehr betreibt, kümmert es sich intensiv um den Modelkörper.

Mehr zum Best Dress of the Day: Heidi Klum beim Shoppen in L.A.

Die 42-Jährige verriet ‘Style.com’: “Ich koche, was ich mag, aber achte darauf, nicht zu viele Kohlehydrate zu essen. Früher hatte ich Bagels mit Frischkäse zum Frühstück, nun sind es eher Eier mit Gemüse oder Haferflocken. Ich mag Schwarzbrot mit Aufschnitt. Ansonsten esse ich Salat mit Hühnchen und eine Menge Suppen. Am liebsten Gemüse- oder Hühnersuppe. Ich mache keine richtige Diät, ich esse einfach weniger Pizza, Pasta und Brot. Und ich mache viel Sport. Das war aber schon immer so.” (Bang)

Foto: WENN.com