Freitag, 06. März 2015, 10:52 Uhr

Katie Price hat keine Giga-Brüste mehr

Katie Price hat sich ihre Silikon-Implantate entfernen lassenund nun ihr natürliches B-Körbchen zurück. Die 36-Jährige postete ein Bild auf Twitter und Facebook, auf dem sie ohne ihre Implantate zu sehen ist, die sie sich erstmals 1998 einsetzen ließ.

Insgesamt sieben Mal hat sich die Engländerin danach unters Messer gelegt – zum letzten Mal erst im November 2014, wo sie sich die Brüste von Größe D auf Größe C verkleinern ließ. In den letzten Jahren hatte sich die dunkelhaarige Schönheit ihre Brüste schrittweise immer mehr verkleinern lassen. Ursprünglich war das Model mit einem Doppel-F-Dekolleté ausgestattet gewesen, das sie nun aber leid war.

Mehr zu Katie Price: Soooo haben wir sie noch nie gesehen!

Das Silikon hatte sich kürzlich entzündet und musste entfernt werden. Daher flog Price, die vor wenigen Wochen in der britischen Ausgabe von ‘Big Brother’ gewonnen hatte, im Februar nach Belgien, um ihre natürlichen Brüste wiederzuerlangen. Das gefällt ihr anscheinend ganz gut, wenn man ihrem Twitter-Post Glauben schenkt: “Ich liebe es, meine natürlichen Brüste zurückzuhaben, ich liebe es, wie sich mein Körper anfühlt. Endlich zurück zur Natürlichkeit.” (Bang)

Foto: WENN.com