Freitag, 06. März 2015, 11:03 Uhr

Upps, Jared Leto geht jetzt unter die Blondinen

Jared Leto gilt in modischen Dingen von jeher als experimentierfreudig. Nun macht er es Reality-TV-Star Kim Kardashian nach. Diese Woche trennte er sich gerade für seine Rolle als “Joker” von seiner langen braunen Mähne und dem Vollbart und jetzt zeigt er sich erblondet.

So wie schon Kardashian auch erschien der 43-Jährige Frauenschwarm und Langzeit-Single bei der Fashion Week in Paris gestern Abend. Und das ebenfalls in wasserstoffblond. Bei der Verleihung des Academy Awards trug Leto noch seine berühmten langen gepflegten Haare, den Vollbart und das alles in braun. Für seine nächste Rolle in ‘Suicide Squad’ musste die Mähne allerdings runter.

Regisseur David Ayer postete kürzlich ein Bild, auf dem dem ’30 Seconds to Mars’-Sänger der lange Pferdeschwanz abgeschnitten wurde.

Offenbar ist die neuste Veränderung für seine Rolle in der DC-Comicreihe von nöten. Jared Leto wurde jedenfalls dabei fotografiert, als er die Show von ‘Balmain’ verlassen wollte. Jared setzte bei seinem auffallend blauen Jacket auf Samt. Dazu trug er ein weißes Hemd, eine dunkle Röhrenjeans und eine klasische Fliegersonnenbrille zum Schutz gegen das Blitzlichtgewitter.

Was genau “Joker” in dem kommenden Thriller alles anstellen und welche Rolle er spielen wird, ist noch nicht bekannt. Leto beschrieb den gruseligen Clown kürzlich aber als ein “wundervolles Disaster”. “Die Möglichkeit diesen Shakespeare-ähnlichen Charakter anzunehmen – das ist eigentlich so wie Comics immer werden oder? [Er ist] diese schöne Katastrophe eines Charakters – was für eine große Harausforderung.”

In dem Superschurkenstreifen werden an seiner Seite auch Will Smith, Margot Robbie, Jai Courtney und Cara Delevingne zu sehen sein. Das Agententeam aus ehemaligen Bösewichten muss dann geheime Aufträge der Regierung ausführen, um ihre Freiheit zu bekommen. Der Kinostart von ‘Suicide Squad’ in Deutschland ist noch nicht festgelegt. Vermutlich wird er jedoch im August nächsten Jahres liegen. (IS)

Foto: WENN.com