Samstag, 07. März 2015, 19:29 Uhr

Walter Freiwald auf Rabattgutschein-Tour durch Berlin

Walter Freiwald, der seinen neuerlangten “Star-Status” seit dem letzten Dschungelcamp geniest, hatte heute in Berlin sein jüngstes Job-Angebot in die Tat umgesetzt. Im Zentrum Berlins verteilte er fünf Stunden lang Flyer für eine kleines Herrenklamotten-Outlet in einer stillen Seitenstraße in Berlins-Mitte.

Vom Friedrichstadt-Palast bis hin zum Brandenburger Tor und den Alexanderplatz war er bei strahlendem Sonnenschein im Osten der Hauptstadt unterwegs und mußte dann vor allen eins machen: Selfies mit Touristen und Autogramme geben. Begleitet wurde er auf seiner Minitour, bei der er Rabattgutscheine verteilte, von einer Handvoll Fotografen, zwei Kamerateams und Bodyguard “Adonis”.

Mehr zu Walter Freiwald: Werbung für Dosenöffnerin

Über die zuvor kolportierte Gage von 700 Euro pro Stunde wollte der 60-jährige mit der einprägsamen Stimme nichts sagen. Der ‘Bild’Zeitung verriet er nur soviel zu dem aufreibenden Job, der eigentlich besser Studenten vorbehalten bleibt: “Ach, das ist nur ein Job. Das habe ich schon 1000-mal gemacht, schon in den 70-er Jahren. Das hat mit dem Fernsehen nichts zu tun. Ich bin einfach gern unter Menschen.”

Ob die Aktion dem erst kürzlich erst eröffneten Klamottenladen mehr Umsatz gebracht hat ist noch nicht bekannt.

Fotos: WENN.com/Hoffmann