Sonntag, 08. März 2015, 14:17 Uhr

Birgit Schrowange: Bis 65 möchte ich verheiratet sein

RTL-Fernsehmoderatorin Birgit Schrowange hat nach eigenen Worten schon drei Heiratsanträge bekommen – und abgelehnt. “Bis 65 möchte ich verheiratet sein”, verriet die 56-Jährige jetzt in einem Interview des Privatsenders Hit Radio FFH.

“Es muss einfach passen. Ich möchte nicht gerne eine geschiedene Frau sein. Es hat bisher nicht hundertprozentig gepasst.” Dabei weiß die RTL-Vorzeigefrau, die von 1998 bis 2006 mit dem Fernsehmoderator Markus Lanz (45) liiert war und mit ihm einen Sohn hat, was ihr an einem Mann gefällt: “Ich finde gut, wenn ein Mann Rückgrat hat, nicht so ein Ja-Sager ist, seine eigene Meinung vertritt – auch, wenn es unbequem ist… Ein richtiger Kerl. Er muss kein Schönling sein. Gar nicht. Er muss was haben, zum Beispiel schöne Hände, schönes Lächeln.”

Mehr: Birgit Schrowange 20 Jahre am Montagabend – Ein Porträt

Ins Schwärmen gerät die alleinerziehende Mutter bei Bill Clinton, den sie einmal beim Deutschen Medienpreis in Baden-Baden kennengelernt und mit dem sie «ein bisschen geflirtet» hat. “Der ist ja sofort total am Flirten. Der hat was. Das war eine nette Begegnung. Er hat so einen Schalk in den Augen, ein Charisma, kein schöner Mann, aber Ausstrahlung. Ich kann verstehen, dass Frauen auf ihn fliegen.” Clinton (68) hat allerdings einen Nachteil: Er ist verheiratet.

Fotos: WENN.com