Sonntag, 08. März 2015, 9:56 Uhr

Paula Patton spricht erstmals über Scheidung von Robin Thicke

Paula Patton hat das erste Mal öffentlich über ihre Scheidung von Robin Thicke gesprochen. Die 39-Jährige hatte sich letztes Jahr im Februar von dem ‘Blurred Lines’-Interpreten getrennt. Der Sänger soll verschiedene Affären gehabt haben sowie ein Drogenproblem.

Die Beiden haben den gemeinsamen Sohn Julian, der sei auch der Grund, warum sich Patton wieder aufrappeln konnte. Im Interview mit ‘Good Morning America’ sagte sie über ihr schweres Trennungs-Jahr: “Ich bin dadurch stärker geworden und mein Sohn ist glücklich. Es geht mir wirklich gut, ich meine, die ehrliche Wahrheit ist, dass es eine Herausforderung war, aber es war ein Jahr des Wachstums, der Heilung und des Lernens über neue Dinge.” Nach neun Jahren Ehe trennte sich die Schauspielerin von ihrem Ehemann, mit dem sie seit Teenager-Tagen zusammen war. “Ich glaube, dass alles aus einem bestimmten Grund passiert. Und dann machst du weiter und wächst daraus. Die Sache ist, du kannst nicht in deiner Trauer versinken oder dich im Bett verkriechen, wenn du ein Kind hast. Und sie sind so voller Leben und Wunder. Und er bringt mir so viel Freude.”

Mehr: Sind Orlando Bloom und Paula Patton zusammen?

Im letzen Jahr wurde bekannt, dass die schöne Brünette Zak Waters datet, die Beiden wurden turtelnd miteinander gesehen. Ihr Ex-Mann dagegen sah nicht so glücklich aus. Mit seinem weltweit gefloppten Album ‘Paula’ versuchte er, seine Noch-Ehefrau mit seiner Musik zurückzugewinnen, leider vergebens. “Ich glaube, dass alles aus einem bestimmten Grund passiert. Und dann machst du weiter und wächst daraus. Und du musst einfach dankbar sein für das was du im Moment hast”, so die Geläuterte weiter. (Bang)

Foto: WENN.com