Sonntag, 08. März 2015, 16:12 Uhr

Was macht eigentlich Briten-Popstar Sophie Ellis-Bextor?

Sophie Ellis-Bextor sagt, ihr neues Album klinge “wie Tequila”. Die ‘Murder on the Dancefloor’-Interpretin hat sich für ihr sechstes Studioalbum, das sie gerade in Angriff nimmt, von Südamerika inspirieren lassen.

Sie verriet gegenüber ‘BANG Showbiz’: “Ich habe mit Ed Harcourt an der Platte gearbeitet, wie auch schon für ‘Wanderlust’ und ich denke, dass es diesmal wieder ganz anders klingen wird. Ich komme gerade von einem Trip nach Mexiko und Ed war gerade in Kuba, deswegen wird sie nach Südamerika klingen. ‘Wanderlust’ war von Osteuropa inspiriert, also wenn es ein Getränk wäre, würde es nach Wodka klingen. Dieses nun klingt nach Tequila.”

Die britische Sängerin erklärte außerdem, warum sie sich so viel Zeit lasse, zum Ärger ihrer Fans: “Wir haben erst vier Songs fertig, alles ist noch in den Anfängen. Ich möchte mir mit diesem Album mehr Zeit lassen und viele Songs schreiben, damit ich garantieren kann, dass es wirklich gut wird.” Die schöne Brünette ist das Gesicht der ‘Wrigley’-Kampagne ‘The Chew O’clock’ zu sehen, in der sie zuckerfreie Kaugummis bewirbt und sich dafür einsetzt, dass Eltern ihren Kindern nach vier Uhr Kaugummis zur Zahnreinigung geben.

Foto: WENN.com