Montag, 09. März 2015, 16:09 Uhr

Suge Knight: Unfassbares Video zum Mordvorwurf aufgetaucht

Für Rap-Mogul Suge Knight (49), sieht es, nach der Veröffentlichung eines Videos, das – wie berichtet – den Mordvorwurf gegen ihn offenbar bestätigt – richtig düster aus. Der schockierende Clip wurde vor Kurzem dem amerikanischen Promiportal ‘TMZ’ zugespielt, wie dieses auf seiner Seite berichtet. Darauf ist eindeutig zu sehen, wie der Afro-Amerikaner zwei Männer überfährt, von denen einer später starb.

Wie das US-Promiportal meldete, sei es zuvor während der Dreharbeiten Ende Januar zu einem Filmprojekt in Compton, Los Angeles, mit den beiden Opfern zu einem Streit gekommen. Auch das scheint aus dem Video hervorzugehen. Darauf ist zu sehen, wie der im seinem roten Truck sitzende Knight zunächst offenbar eine Diskussion mit dem ersten Opfer Cle ‘Bone’ Sloan hat, der neben seinem Auto auf der Straße steht. Schließlich setzt er mit dem Wagen zurück, wobei Sloan dadurch zu Boden geschleudert wird.

Dann das Unglaubliche: Knight fährt nämlich im Vorwärtsgang nochmals über ihn drüber und erfasst dabei zudem noch das auf dem Gehsteig stehende zweite Opfer Terry Carter, der später schließlich an seinen Verletzungen verstarb. Auf Wunsch von dessen Familie wurde das Video jetzt auch von ‘TMZ’ veröffentlicht, damit “alle sehen können, was tatsächlich passiert ist”, so deren Anwalt Gary Dordick. Wie das amerikanische Promiportal weiter berichtet, soll Knight angeblich behaupten, dass er keinen der beiden Männer überfahren wollte, sondern einfach versucht habe, abzuhauen, aus Angst er könnte von ihnen ermordet werden.

Seinem Anwalt zufolge hätten Sloan wie auch Carter Waffen gehabt und der Letztere habe ihm, neben anderen, offenbar auch damit gedroht, ihn zu töten. Wenn man sich das Video genau anschaut, könnte darauf tatsächlich eine Waffe zu erkennen sein. So wie es aussieht, steht wohl Aussage gegen Aussage. Wie das Gericht in dem Mordprozess entscheiden wird, bleibt abzuwarten…(CS)

Foto: WENN.com