Dienstag, 10. März 2015, 8:26 Uhr

Kristen Stewart als neue Muse von Woody Allen?

Nach Scarlett Johansson und Emma Stone in der jüngeren Vergangenheit wird nun Kristen Stewart die Ehre zuteil, Woody Allen zu inspirieren, indem sie die Hauptrolle in seinem neuen Film übernehmen wird.

An ihrer Seite werden Jesse Eisenberg (‘Juno’) und Bruce Willis (‘Stirb langsam’) zu sehen sein. Stewart und Willis werden zum ersten Mal mit dem amerikanischen Regisseur zusammenarbeiten, während Eisenberg bereits 2013 mit ‘To Rome With Love’ das Vergnügen hatte. Nähere Details sind allerdings noch nicht bekannt. Die Filmseite ‘Deadline.com’, die die Besetzung bekannt gab, schweigt sich auch darüber aus, ob es sich bei dem Streifen um ein Drama oder eine Komödie handeln wird.

Mehr: Kristen Stewart kann auch feminin

Zunächst wurde vermutet, dass Allen ein Jahr Auszeit von Spielfilmprojekten nimmt, da er derzeit mit der Entwicklung einer Serie für ‘Amazon’ beschäftigt ist. Diese Pause scheint er sich aber nicht zu gönnen: Seit Jahrzehnten bringt der New Yorker jedes Jahr ohne Ausnahme einen neuen Streifen in die Kinos. Sein aktueller Film, ‘Irrational Man’ mit Emma Stone und Joaquin Phoenix, kommt Ende Juli in die amerikanischen Kinos. Phoenix wird darin einen College-Professor spielen, der eine Affäre mit einer Studentin beginnt.

Foto: SIPA/WENN.com