Dienstag, 10. März 2015, 12:56 Uhr

Radost Bokel: Scheidung nach sechs Jahren

Radost Bokel und ihr Ehemann Tyler Woods haben sich scheiden lassen. Die ‘Momo’-Darstellerin und der amerikanische Musiker waren sechs Jahre lang verheiratet und haben einen fünfjährigen Sohn. Grund für das Ehe-Aus ist offenbar die Distanz.

Während die schöne Bokel an Deutschland hing, wollte ihr Mann die USA nicht auf Dauer verlassen. Die 39-Jährige erklärte gegenüber ‘bild.de’: “Ich wollte nicht in den USA bleiben, mein Ex-Mann nicht in Deutschland. Und eine Fernbeziehung, das ist doch Blödsinn.” Irgendwann habe man sich dann entliebt, was für die schöne Schauspielerin allerdings nicht leicht zu akzeptieren gewesen sei: “Ich musste aber einen Schlussstrich ziehen, wir beide mussten das, um wieder glücklich zu werden.”

Das Verhältnis zwischen ihr und ihrem Ex-Mann ist entspannt. Sie würden viel skypen, alleine schon wegen des gemeinsamen Sohns TJ. Rosenkrieg und Streit würde es nicht geben. “Wir haben uns einfach auseinandergelebt. Mehr nicht.” Bokel konzentriert sich nun auf ihre Karriere. Demnächst steht sie mit Wolfgang Rademann für die Serie ‘Kreuzfahrt ins Glück’ vor der Kamera. (Bang)

Foto: WENN.com