Mittwoch, 11. März 2015, 12:47 Uhr

"Abschussfahrt" kommt ins Kino: Irrwitziger Party-Trip nach Prag

Geil! Klassenfahrt nach Prag! Dort wollen es die drei Loser Paul, Berny und Max mal so richtig krachen lassen. In seinem Kinofilm-Debüt ‘Abschussfahrt’ lässt Drehbuchautor und Regisseur Tim Trachte seine Jungdarsteller eine wilde, abgedrehte und irrsinnig-komische Nacht in Prag erleben.

In den Hauptrollen Jungstar Max von der Groeben (‘Fack Ju Göhte’, ‘Doktorspiele’), Tilman Pörzgen (‘Soko Köln’), der deutscher Comedian und Nachwuchskomiker Chris Tall, Der wahnsinnige Party-Trip ist ab dem 21. Mai im Kino zu sehen. Einen Trailer gibt es derzeit noch nicht.

Und darum geht’s:  Für die nerdigen Außenseiter Paul, Berny und Max ist die Klassenfahrt nach Prag die perfekte Chance, mal so richtig die Sau raus zu lassen. Doch tagsüber müssen die Gymnasiasten pädagogisch wertvolle Stadtführungen über sich ergehen lassen und abends dürfen sie nicht aus dem schäbigen Hotel. Und dummerweise hat Pauls heimliche Liebe, die schöne Juli, nur Augen für den coolen Jonas. Der setzt sich nachts mit ihr in den besten Club der Stadt ab, während Paul auf Julis autistischen Bruder Magnus aufpassen soll.

Doch Berny hat vorgesorgt: In einer rostigen Stretchlimo stürzen sich die drei Loser mitsamt des seltsamen Magnus kopfüber ins Prager Nachtleben. Es beginnt ein irrer Trip durch Pornoschuppen, Drogenclubs und Notaufnahmen. Gejagt von Verbrechern, brutalen Touristen und Prager Frühlingsgefühlen, verlieren die Jungs ihre Sinne, ihre Unschuld und ein Körperteil…

‘Abschussfahrt’ ist eine Produktion der Rat Pack Filmproduktion in Co-Produktion mit Rolize und Wilma Film sowie in Zusammenarbeit mit viafilm. Produzent ist Christian Becker. Gedreht wurde (natürlich) in Prag und München.

Mehr zu Max von der Groeben: “Hier konnte ich so richtig die Sau rauslassen!”

Fotos: Marc Reimann/Constantin