Mittwoch, 11. März 2015, 19:11 Uhr

DJ Feder: Kommt mit "Goodbye" ein neues Clubbrett?

Der Pariser DJ Feder liefert mit seiner Deep-House-Single ‘Goodbye’ (ft. Lyse) jetzt einen potenziellen Sommerhit für das noch junge Jahr 2015. Mit seiner einzigartigen Mischung aus Deep-House und eingängigen Pop-Vocals hat er sich in Süd- und Osteuropa längst einen Namen in der Musikszene gemacht.

In Russland und der Türkei schoss die Single auf Platz 1 der Musikcharts. In den Shazam “Worldwide” Charts ist “Goodbye” seit Monaten in den Top100 zu finden. In Deutschland erscheint die Single über Warner Music am 17. April 2015 – iTunes Link.

Der Song von Feder und der Sängerin Lyse bringt alles mit, was so ein Sommerhit eigentlich benötigt: Melancholischer Gesang mit einprägsamen Vocals, technoide Synthesizer und akustische Gitarre.

DJ Feder aka Hadrien Federiconi wuchs in Südfrankreich auf, bevor es ihn nach Paris zog, wo er in die Deep-House Szene eintauchte und seinen eigenen Popstil mit den Einflüssen des Deep-House kombinierte. Sein erstes Release war ein Remix des Tracks ‘Sixto’ von dem weltbekannten Musiker Rodriguez. Der Song erreichte zu Beginn 2014 schnell Platz 3 in den Hype Machine Charts.

Angesteckt vom Sommerfeeling veröffentlichte Feder schließlich seinen ersten eigenen Track.

Maximilien Grolier