Mittwoch, 11. März 2015, 8:52 Uhr

LaFee präsentiert neue Songs bei "Alles was zählt"

Heute startet LaFee (Christina Klein) als Sängerin Iva ein Comeback der besonderen Art. Christina, die seit vorigem Jahr eine Hauptrolle als Iva Lukowski in der täglichen RTL-Serie “Alles was zählt” spielt, tritt nun innerhalb der Serie erstmals mit einem neuen Song im “Club A40” auf.

Unter dem Motto “Ivas Songs” wird Christina Klein alias LaFee alias Iva dann in loser Folge in “Alles was zählt” Auftritte mit eigens hierfür komponierten und produzierten Musiktiteln haben.

Der erste neue Titel heißt “Was bleibt”. Christina alias LaFee sagte dazu: “‘Was bleibt’ ist mein erster neuer Song. Er ist sehr gefühlvoll, ein bisschen ‘angepoppt’. In dem Song verarbeite ich als Iva meine Trauer für meine beste Freundin Toni, die beim Busunfall starb. Ich denke, so eine Situation hatte jeder schon einmal mit einem Menschen, der einem nahesteht, den man liebt, als Partner, Mutter, Freund oder Freundin. Man erinnert sich gern an das Lachen und die vielen anderen positiven Dinge, die mit diesem Menschen zu tun haben. Davon handelt ‘Was bleibt’.”

In der Serie “Alles was zählt” schreibt Iva gemeinsam mit Serienkollegin Pia Koch (gespielt von Isabell Horn) neue Songs. Beide sind DJanes und privat seit den Dreharbeiten zu besten Freundinnen geworden.

“Was bleibt” ist nur der erste von einigen weiteren neuen Titeln, die für die nächste Zeit geplant sind. In wenigen Wochen wird es einen weiteren Song mit dem Titel “Die ganze Welt” geben. Die neuen Lieder sind in Kürze über alle gängigen Download-Plattformen und auch über die Online-Plattform der Künstlerin erhältlich.

Fotos: RTL/Kai Schulz