Mittwoch, 11. März 2015, 11:04 Uhr

Upps, Madonna-Konzert in nur fünf Minuten ausverkauft

Madonna kann sich anscheinend auf ihre französischen Fans verlassen, denn die insgesamt 15.000 Karten für ihr Pariser Konzert im Dezember dieses Jahres waren innerhalb von fünf Minuten ausverkauft.

Das Konzert in der ‘Bercy Arena’ in der französischen Hauptstadt ist das erste der Sängerin in dem europäischen Land seit 2012. Die Kartenpreise rangierten von 51 bis 205 Euro. Die Musikerin hatte sich in der Vergangenheit immer wieder mit der Politikerin Marine Le Pen angelegt, der Chefin der rechtspopulistischen Partei ‘Front National’. Erst vor Kurzem schlug sie jedoch vor, dass man ihren Aufenthalt in Frankreich dazu nutzen könnte, sich auf ein Glas zu treffen und über Politik zu diskutieren. Le Pen hat auf das Angebot jedoch noch nicht reagiert, wie ‘bild.de’ behauptet. Der britische ‘Independent’ behauptet das Gegenteil. Marie LePen freue sich auf das Treffen.

Mehr zu Madonna: “Schwulenrechte fortschrittlicher als Frauenrechte”

Ihre Tour wird Madonna insgesamt durch 35 Städte führen, zu denen auch Köln und Berlin gehören. Für den 29. August ist in Miami das erste Konzert angekündigt. Jeder, der ein Ticket kauft, wird einen Download des aktuellen Albums ‘Rebel Heart’ kostenlos dazu erhalten. Ihr neues Album ist derzeit in aller Munde, hat sie doch während der ‘Grammy’-Awards und der ‘BRIT Awards’ Kostproben zum Besten gegeben. Die ‘Rebel Heart’-Tournee ist die erste seit ihren Auftritten für ‘MDNA’, mit denen sie die Platte promotete. Am 4. November dieses Jahres wird sie in der ‘Lanxess Arena’ in Köln auftreten, am 10. November in der ‘O2 World’ in Berlin. (Bang)

Foto: WENN.com