Freitag, 13. März 2015, 18:56 Uhr

Brooklyn Beckham trägt Papas Lederhosen

David Beckhams Sohn Brooklyn klaut Papas Lederhosen. Zwar beteuert der 16-Jährige immer wieder, wie peinlich ihm seine Eltern seien, allerdings sagt sein Kleiderschrank etwas ganz anderes. “Ich muss Brooklyn immer daran erinnern, dass ich einer von den coolen Dads bin.

Zu seinem Geburtstag habe ich ihm ein paar Sneaker von Kanye West für ‘Adida’ gekauft, da war ich dann für 5 Stunden mal cool. Er klaut aber jeden Tag was aus meinem Kleiderschrank. Ich habe ein paar ‘Saint Laurent’-Lederhosen, die ich noch nie getragen habe. Brooklyn hat sie gefunden und zieht sie nicht mehr aus. Das war mal meine Hose, aber jetzt ist sie es nicht mehr.”

Der älteste Spross der Beckham-Familie ist aber nicht der Einzige, der sich bedient: Harper Seven, jüngstes Mitglied, zieht schon tüchtig nach. Der vierfache Vater fügte lachend hinzu: “Das erste, was Harper macht, wenn sie nach Hause kommt ist, dass sie in ihr Ballerina-Outfit schlüpft und Victorias High Heels anzieht. Sie zieht aber auch die Fußball-Schuhe ihrer Brüder an, sie probiert also alles aus. Es ist wichtig, dass Kinder ihre eigenen Vorstellungen von Stil und Individualität haben. Sie sind alle so unterschiedlich. Harper fällt durch ihren Stil auf und mag das – sie ist ein so kleines, lustiges Ding.”

Mehr: Romeo Beckham (12) in der Liga der bestbezahlten Models der Welt

Der ehemalige Fußballer hatte sein 10jähriges Jubiläum der Zusammenarbeit mit der Firma ‘Coty’ in London gefeiert. Im letzten Jahrzehnt hatte der Ex-‘Manchester United’-Spieler mit der Firma über 10 Millionen Parfüms verkauft, nach ‘Calvin Klein’ und ‘Marc Jacobs’ die dritterfolgreichste Marke im Portfolio des Unternehmens. “Ich habe auf jeden Fall in den zehn Jahren Dufterfahrung viel dazugelernt, aber ich hätte das nicht machen müssen. Eigentlich weiß ich gern alles von einem Projekt, aber bei ‘Coty’ bist du da in einem Raum mit Experten, die jeden Duft und jede Note kennen. Mit ihnen zu lernen, was zusammenpasst oder nicht war das schönste am ganzen Prozess.” (Bang)

Foto: SIPA/WENN.com