Freitag, 13. März 2015, 8:43 Uhr

"Django Unchained"-Star Robert Carradine: Schwerer Autounfall

Robert Carradine hat einen schrecklichen Autounfall überlebt. Der ‘Django Unchained’-Star war auf einem Highway in Colorado unterwegs und kam mit seinem Wagen von seiner Fahrbahn ab. Auf der Gegenspur prallte der Schauspieler dann in einen Laster.

Wie ‘TMZ’ berichtet, musste der 60-Jährige von der Feuerwehr aus seinem völlig zertrümmerten Wagen befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in die Notaufnahme gebracht. Ob er jemals wieder seinen Job ausüben können werde, sei fraglich, heißt es. Auch seine Frau Edie Mani, mit der er seit 1990 verheiratet ist und zwei Kinder hat, war mit ihm im Auto unterwegs und wurde ebenfalls verletzt. Wie es genau um das Ehepaar steht, ist nicht bekannt.

Mehr zu Quentin Tarantino: Drehstart für neuen Western mit Channing Tatum

Die Sprecher des ‘Lizzie McGuire’-Serienstars waren für die Medien bislang nicht zu erreichen. Wie Polizeisprecher James Saunders gegenüber dem ‘The Cortez Journal’ mitteilte, habe das Paar nur überlebt, weil es angeschnallt war. Wie genau es zu dem Unfall kam, konnte Saunders noch nicht sagen. Es seien aber weder überhöhte Geschwindigkeit noch Alkohol im Spiel gewesen.

Foto: WENN.com