Freitag, 13. März 2015, 17:39 Uhr

Reese Witherspoon als Soldatin in Kriegsfilm

Reese Witherspoon soll eine US-Soldatin spielen, die in Afghanistan umkommt. Nach dem großen Erfolg von ‘Der Scharfschütze‘ stürzt sich Hollywood nun auf die tragische Geschichte von Ashley White und ihrem Team, das aus weiblichen Elite-Soldaten besteht.

Witherspoon soll die Rolle der Frau spielen, die eine der ersten war, die als weiblicher amerikanischer Soldat ihr Leben aufs Spiel setzte. Gestützt werden soll sich bei den Dreharbeiten auf das Buch ‘Ashely´s War‘ von Gayle Tzemach Lemmon, das im April in den USA auf den Markt kommt. Es handelt von einem Programm, das im Afghanistan-Krieg 2010 Soldatinnen zuließ. Über die Besetzung gibt es bereits einige Diskussionen, denn Witherspoon ist mit ihren 38 Jahren um einiges älter, als der Charakter, den sie verkörpert. Ashley White war gerade mal 24 als sie starb.

Mehr: Eröffnet Reese Witherspoon ein Hotel in Nashville?

Auch in ‘Der große Trip – Wild’ spielte die Ex-Frau von Ryan Phillippe zuletzt eine Frau, die einige Jahre jünger war, als sie selbst es in Wirklichkeit ist. Die Rechte an dem Buch hatten sich Witherspoon und ‘Fox 2000’ jüngst bei einer Auktion gesichert, wie ‘Deadline’ berichtete. Sie sollen die Produktionsfirmen ‘Sony’ und ‘Universal’ ausgestochen haben, die ebenfalls an dem Werk interessiert waren. (Bang)

Foto: WENN.com