Freitag, 13. März 2015, 17:14 Uhr

Robert Downey Jr. schenkt behindertem Jungen "Iron Man"-Arm

US-Schauspieler Robert Downey Jr. (49) hat gerade bewiesen, dass er nicht nur im Film ein Held ist, sondern auch im wahren Leben. Der ‘Iron Man’-Darsteller hat mit einem tollen Geschenk vor Kurzem dem siebenjährigen Alex Pring die größte Freude seines Lebens gemacht: Nämlich einen 3D-gedruckten Arm im ‘Iron Man’-Stil! Das berichtet die amerikanische Zeitung ‘New York Daily News’.

Das coole Präsent für den Jungen, der mit einem nur teilweise entwickelten rechten Arm geboren wurde, entwarf Albert Manero. Der ist ein amerikanischer Ingenieurs-Student, der 3D-gedruckte bionische Gliedmaßen anfertigt und sie für geringes Geld allen bedürftigen Kindern der Welt zukommen lässt, so das Blatt. Für die Idee zu dem Superhelden-Arm für den kleinen Alex hatte sich Robert Downey Jr. mit dem College-Studenten zusammen getan. Ganz klar, dass es sich der Schauspieler dann auch nicht nehmen ließ, das Geschenk persönlich an den Knirps zu überreichen.

Mehr: Robert Downey Jr. plaudert über den neuen Avengers-Film

Zudem zog er sich selbst auch noch einen ‘Iron Man’-Arm an, um mit seinem jungen Fan Alex im Partnerlook zu gehen. Wie man in dem Video der Übergabe des Präsents sehen kann, ist der Knirps verständlicherweise richtig begeistert von seinem Superhelden-Arm! Eine richtig tolle Geste und ein gelungene Überraschung von dem Hollywood-Star! (CS)

Foto. Youtube