Samstag, 14. März 2015, 13:06 Uhr

Der Kaufhaus Cop 2: 10 Fakten über US-Comedystar Kevin James

Am 10. April kommt mit ‘Der Kaufhaus-Cop 2’ die neue Komödie mit Kevin James in die Kinos. Der sympathische Publikumsliebling (‘Der Zoowärter’, ‘Hitch – Der Date Doktor’) zieht auch in der Fortsetzung wieder alle Comedy-Register und beweist, dass man auch als liebenswerter Loser am Ende als Gewinner dastehen kann. Regie führte Andy Fickman (‘Daddy ohne Plan’).

Wir haben 10 Fun-Facts über Kevin James zusammengetragen.

1. James hat deutsche Vorfahren und trat als Stand-Up Comedian zu Beginn seiner Karriere noch unter seinem bürgerlichen Namen Kevin Knipfing auf. Da dieser jedoch wenig einprägsam war, entschied er sich für den Künstlernamen Kevin James.

2. Der Kurierfahrer Doug Heffernan, welchen James von 1998 bis 2007 in 207 Episoden seiner populären TV-Serie „King of Queens“ spielte, tauchte 1998 auch in den Serien „Becker“, „Alle lieben Raymond“ und „Cosby“ auf – und zwar überall am selben Tag –, während Charaktere der anderen Serien wiederum in „King of Queens“ vorbeischauten. Der US-Sender CBS verlieh jenem Tag der wechselseitigen Gastauftritte die selbstironische Überschrift „Shameless Crossover Monday“.

3. 2005 hatte Kevin James seinen ersten großen Kinoauftritt: In der romantischen Komödie HITCH – DER DATE DOKTOR spielte er an der Seite von Will Smith, der als großer „King of Queens“-Fan höchstpersönlich vorgeschlagen hatte, die Rolle mit James zu besetzen.

4. Für seine Rolle in DAS SCHWERGEWICHT (2012) begann „Mixed Martial Arts“-Fan James bereits 14 Monate vor Drehstart mit dem Training und speckte in dieser Zeit ca. 30 kg ab.

5. In DER KAUFHAUS COP (2009) spielt neben seinem Bruder Gary Valentine auch James’ Ehefrau Steffiana De La Cruz eine kleine Rolle.

6. James’ kultige Seilschwung-Szene Richtung See (bzw. auf dem Rückweg gegen einen Baum) in KINDSKÖPFE (2010) beruht angeblich auf einer wahren Begebenheit, die seinem Schauspiel-Kollegen Adam Sandler privat passierte.

7. Die Fortsetzung KINDSKÖPFE 2 (2013), in der James erneut den Part des Slapstick-affinen Familienvaters Eric Lamonsoff übernahm, wurde zwar in neun Kategorien für die „Goldene Himbeere“ nominiert, konnte jedoch keinen einzigen Award abräumen und stellte so – mit 0 Auszeichnungen bei 9 Nominierungen – einen neuen „Negativ-Rekord“ auf. An den Kinokassen traf die Komödie dagegen voll ins Schwarze und spielte weltweit über 240 Millionen Dollar ein.

8. Wer sich aufmerksam LEG DICH NICHT MIT ZOHAN AN (2008) ansieht, wird darin neben einigen anderen überraschenden Promi-Cameos auch Kevin James entdecken, obwohl dessen Name nicht im Abspann genannt wird.

9. Der Löwe Joe und die Löwin Janet aus dem Film DER ZOOWÄRTER (2011) wurden offensichtlich nach James’ Eltern benannt, die ebenfalls Joe und Janet heißen.

10. Kevin James lieh bereits diversen Animationsfiguren seine (englische) Stimme: So war er unter anderem in HOTEL TRANSSYLVANIEN (2012), DER TIERISCH VERRÜCKTE BAUERNHOF (2006) und MONSTER HOUSE (2006) zu hören. Auch in HOTEL TRANSSYLVANIEN 2 (geplanter Kinostart im Oktober 2015) wird er wieder die Figur Frank (Frankenstein) sprechen.

Fotos: SonyPictures