Samstag, 14. März 2015, 18:59 Uhr

Klingt geil: The Makemakes singen für die Ösis beim ESC

The Makemakes vertreten Österreich beim 60. ESC am 23. Mai 2015 in Wien. Mit dem Song ‘I Am Yours’ entschieden sie die österreichische Vorauswahl “Eurovision Song Contest – Wer singt für Österreich?” gestern Abend für sich.

Beim kombinierten Jury-/Publikumsvoting wurden sie gemeinsam mit DAWA unter die Top zwei gewählt. Bei der Stichwahl entschied sich das Publikum für The Makemakes.

The Makemakes erklärten nach ihrem Sieg mit ihrer 70er-Jahre angehauchten Ballade: “Wir sind fassungslos. Danke an alle, die uns gewählt haben. Wir werden unser Bestes geben und Österreich würdig vertreten. Wir sind überwältigt, obwohl uns grundsätzlich gar nichts aus der Ruhe bringt. Wir werden so weiter machen wie bisher und unser Album fertig machen. Und für die Song Contest-Bühne werden wir uns definitiv noch etwas einfallen lassen!”

Mehr zu Pertti Kurikan Nimipäivät beim ESC: Das sind die Punker mit dem Down-Syndrom

Die im Mai 2012 gegründete Rock-Band kommt aus der Nähe von Salzburg. Der Name leitet sich ab vom Zwergplaneten Makemake, der seinerseits nach der Schöpfergottheit Makemake in der Kultur der Osterinsel benannt wurde. Schon einen Monat nach Gründung fand sich ihre erste Single “The Lovercall” in den heimischen Charts. Die Band besteht aus Dodo (Dominic) Muhrer (Gesang), Max (Markus) Christ (Bass) und Flo (Florian) X. Meindl (Drums).

Mehr zum Eurovision Song Contest: Die Briten schicken “Electro Velvet”

Bekanntheit erlangte die Band 2013 durch ihren Auftritt als Vorgruppe für Bon Jovi in der Wiener Krieau. Auch die Single ‘Million Euro Smile’ (siehe Video unten) landete 2014 erfolgreich in den Ösi-Charts.

Für ihren Songcontest-Titel ‘I Am Yours’ arbeitete die Band mit Jimmy Harry zusammen. Die gemeinsame Arbeit begann in Österreich im Rahmen des Songwritercamps der Vorauswahlshows und wurde dann in Jimmy Harrys Heimat Los Angeles fortgesetzt.

Songwriter, Komponist und Produzent Jimmy Harry arbeitete bereits mit Weltstars wie Madonna, Kylie Minogue, Pink, Kelly Clarkson und Santana zusammen. 2012 wurde er mit Madonna und Songwriterin Julie Frost in der Kategorie “Best Original Song” mit einem Golden Globe für “Masterpiece” ausgezeichnet.

Fotos: ORF