Sonntag, 15. März 2015, 16:32 Uhr

Hier verrät Pietro Lombardi die neusten Pläne

Am Montagabend läuft bei RTL II um 22.00 Uhr die dritte Folge der Doku-Soap über das Castingshow-Traumpaar Sarah Engels und Pietro Lombardi. In der Folge geht es um jede Menge Mängel auf der Baustelle des ersten eigenen Hauses.

Das junge Ehepaar macht sich in der neusten Folge von ‘Sarah & Pietro … bauen ein Haus’ deshalb berechtigte Sorgen und beauftragt vorsichtshalber eine unabhängige Sachverständige, die Baustelle zu begutachten. Bei einem Besuch eines Elektrofachmarktes treten dann die unterschiedlichen Wünsche zu Tage: Pietros Priorität ist ein großer Fernseher, während Sarah eine Waschmaschine und andere Haushaltsgeräte deutlich wichtiger findet.

klatsch-tratsch.de hat mit Pietro über die Erfolgsserie gesprochen. Und der Strahlemann antwortete wie immer – kurz und bündig!

Eure Miniserie ist ja mit Top-Quoten gestartet. Was sagst du dazu?
Wir haben uns wahnsinnig gefreut, dass sie Sendung so gut gestartet ist. Wir sind richtig stolz auf das ganze Team.

Ist Euch im Nachhinein nicht manches peinlich?
Peinlich nicht unbedingt. Aber natürlich hat man ab und zu vergessen, dass die Kamera läuft. In manchen Situationen sieht man dann, dass man sich ein kleines bisschen daneben benommen hat.

Mehr: Sarah Engels plaudert hier über ihre Schwangerschaft

Woran liegt es, dass sich die Leute so für Euer Leben interessieren?
Unsere Fans begleiten uns ja von Anfang an. Sie waren praktisch live dabei, als wir uns damals ineinander verliebt haben. Und natürlich haben sie dann auch ein Recht zu wissen, wie es weiter geht.

So ein Hausbau ist von Natur aus immer mit Stress und jeder Menge Überraschungen verbunden. Was hat Euch am meisten genervt?
Dass die Baugenehmigung erst so spät kam.

Wie ist der aktuelle Stand, was fehlt noch im Haus und drumherum?
Zum Glück ist alles fertig bis auf ein paar Kleinigkeiten im Garten.

Und wie ist das mit euren Fans? Man kann sich gut vorstellen, dass nach der Serie Eurer Häuschen zum Wallfahrtsort für Eure Anhänger wird?
Wir nennen in der Sendung nie den genauen Ort und die Adresse, sodass man nicht genau weiß, wo wir wohnen.

Was schaut ihr Euch eigentlich am liebsten im Fernsehen an?
Wir schauen eigentlich alles, was man in unserem Alter eben so schaut. Wir beide gucken aber zum Beispiel auch total gerne Spongebob.

Ihr strahlt beide eine wundervolle Harmonie aus, hast du auch einen Rückzugsraum für dich im neuen Haus um zum Beispiel ungestört Playstation zu spielen? Oder geht Ihr Euch nie auf den Keks?
Natürlich. Sarah nervt mich zwar nicht, aber es ist klar, dass man sich auch mal streiten kann, wenn man sich jeden Tag 24 Stunden sieht.

Ihr habt an die 200 Auftritte im Jahr. Da wird sich einiges ändern müssen, wenn das Baby da ist?
Klar. Wir werden dann alles so planen, dass es für unser Baby am besten ist.

Wie bereitest Du Dich auf die Geburt bzw. auf die neue Paparolle vor?
Ich glaube, richtig vorbereiten kann ich mich nicht. Ich werde einfach alles mit Liebe machen.

In welcher Farbe habt ihr eigentlich das Kinderzimmer gestrichen?
Wir warten noch mit dem Streichen bis wir das Geschlecht wissen.

Lange nix Neues zum Thema Musik von Euch gehört? Wann gehts wieder ins Studio und was ist geplant?
Wir sind dran. Musikalisch wird es bald auf jeden Fall was Neues geben.

Welche Musik hört ihr derzeit privat am liebsten?
Eigentlich die Charts. Wir hören aber auch gerne Michael Jackson. Diese Musik kann man einfach immer hören.

Ist eine Fortsetzung der Serie geplant?
Ja, es wird weitere Folgen geben.

Fotos: RTL II